Chancen nicht genutzt: Birsteiner muss ins Gefängnis

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Er hatte drei letzte Chancen und er hat keine davon genutzt: Ein 32-jähriger Mann aus Birstein soll jetzt ins Gefängnis, weil er im Juli des vergangenen Jahres in Wächtersbach ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss hinterm Steuer eines Pkw erwischt worden war. Zum Verhängnis wurden ihm vor dem Amtsgericht Gelnhausen seine zahlreiche Vorstrafen.

Am 8. Juli 2018 wurde er um 0.22 Uhr in der Industriestraße in Wächtersbach von der Polizei gestoppt und den Beamten wurde schnell klar, wen sie da vor sich hatten: Kein Führerschein, über 1,5 Promille und – wie sich später bei der Blutuntersuchung herausstellte –ein Drogengemisch im Blut. Viel schlimmer war allerdings noch sein Vorstrafenregister: Neun Eintragungen waren dort bislang aufgeführt, bereits dreimal war er zuvor zu Freiheitsstrafen verurteilt worden, deren Bewährungszeit noch nicht abgelaufen ist.

Zwei Jahre und sieben Monate hatten sich da angehäuft, die ihm jetzt zusätzlich zum Verhängnis werden – denn nun droht ihm der Bewährungswiderruf in allen drei Fällen. Und die sechs Monate, zu denen er diesmal verurteilt wurde, kommen da noch oben drauf. „Unbelehrbar und unbeeindruckt“, so die Einschätzung des Gerichts, das zudem eine 24-monatige Führerscheinsperre verhängte. In der Verhandlung kündigte der 32-Jährige an, mit einer Therapie nun seine Drogenabhängigkeit überwinden zu wollen. Und dann will er in einer Berufungsverhandlung um eine weitere Chance betteln – es wäre seine vierte.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner