Film: Studio Vogelsberg

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Fast drei Monate waren drei Künstlerinnen mit Kamera und Mikrofon im Vogelsberg unterwegs.

studiovogelsbergfilm.jpg

Daraus ist ein Film entstanden, der nun in der Fliegenden Ente zu sehen sein wird. Ruby Behrmann, Evamaria Müller und Julia Novacek erlebten spannende Geschichten, interessante Orte, skurrile Filmdrehs und tolle Workshops. In kürzester Zeit lernten sie viele Menschen kennen: Ihrem Projekt wurde großes Interesse entgegengebracht. Es entstanden kleine Portraits über unterschiedliche Orte und Menschen.

Eine große leerstehende Fabrik, eine alte hölzerne Skisprungschanze, ein ehemaliges Munitionslager aus dem Nationalsozialismus, riesige Windkraftanlagen, ein verlassener, beleuchteter Sportplatz mitten im Wald — all diese Orte haben die Künstlerinnen mit ihrer Kamera besucht. Man orientierte sich an der Mythen reichen und verwunschenen Region Vogelsberg. Es wurden Geschichten zusammengebracht und gemeinsam weitergesponnen.

Der Eintritt ist frei. Das Café ist ab 18 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsdaten
Freitag, 25.10.2019, 20 Uhr
Das Café öffnet um 18 Uhr.

Kulturcafé Fliegende Ente
Zum Ahl 1
63633 Birstein, OT Völzberg

Eintritt: frei

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner