Birsteiner Straßenkerb bot wieder etwas Normalität

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Birsteiner Straßenkerb hat coronabedingt in diesem Jahr den traditionellen Birsteiner Markt ersetzt und war nicht zuletzt durch das tolle Sommerwetter am Wochenende ein voller Erfolg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

kerbbirsteinnachtrag_az.jpg
kerbbirsteinnachtrag_az1.jpg
kerbbirsteinnachtrag_az2.jpg
kerbbirsteinnachtrag_az3.jpg
kerbbirsteinnachtrag_az4.jpg

Im Vorfeld gab es hierzu viele Diskussionen und bis 10 Tage vorher war es noch absolut unklar, ob die vielen Vorgaben durch die gesetzlichen Bestimmungen und Auflagen vom Gesundheitsamt erfüllt werden können. Es bedurfte einiges an Aufwand und dennoch haben sich die politischen Gremien in Birstein dazu entschieden, die Veranstaltung mit sämtlichen Auflagen durchzuführen, um den Birsteinern wieder etwas Normalität mit dieser Veranstaltung im Freien anzubieten.

Ein großer Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben, dass das Konzept so kurzfristig umgesetzt werden konnte. Die Apotheke am Schloss und Physiotherapie Bossert haben kurz-fristig erweiterte Öffnungszeiten für die Schnelltests angeboten, die Feuerwehr sicherte den Umzug ab, das Deutsche Rote Kreuz war an beiden Tagen viele Stunden in Bereitschaft am Eingang zum Gelände.  Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung und Bauhof sowie Gaby Schnell haben dazu beigetragen, dass alles so gut funktionierte.

"Vielen Dank an die Musikgruppen - die Nachtschwärmer, die Wallrother Festzeltmusikanten sowie Guarapo y Són für die tolle musikalische Unterhaltung. Danke auch dem Fürstlichen Haus für die gute Kooperation und dem traditionellen Empfang der Kerbburschen. Die Kerbburschen haben die Veranstaltung mitgestaltet, waren tagelang im Einsatz und haben für das passende Ambiente gesorgt. Dies waren in diesem Jahr: Julian und Frederik Eurich, Lukas und Sandro Lofink, Christopher und Alexander Wolf, Christian Ladentin, Christian Mönig, Kevin Schnitzer, Jörn Köstner, Marcel Grund, Altkerbbursch Reiner Guhlke und das Wilde Weib Celine Bittner", heißt es aus dem Rathaus.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2