Feuerwehrscheune Untersotzbach: Hahn fordert Unterstützung vom Land

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vor einigen Monaten hatten FDP-Politiker um Landtagsvizepräsident Dr. h.c. Jörg-Uwe Hahn die Sotzbacher Feuerwehrscheune, das einzige Feuerwehrmuseum seiner Art im Main-Kinzig-Kreis, besucht (wir berichteten).

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

In ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäuden werden interessante Exponate aus vielen Jahrzehnten Feuerwehrgeschichte ausgestellt. Bei dem Austausch mit dem Liberalen im Frühjahr wurde deutlich, dass die aufwändige Arbeit durch die Landesregierung bisher zu wenig wertgeschätzt wurde. Anfrage des Vereinsvorsitzenden Süren Reifschneider beim Land Hessen, sind zunächst nicht beantwortet worden. „Aus diesem Grund habe ich mich seinerzeit entschieden, die schwarz-grüne Landesregierung in einer sogenannten Kleinen Anfrage mit einem sechsteiligen Fragenkatalog über deren Einstellung zur Sotzbacher Feuerwehrscheune zu befragen“, erklärt Hahn.

Mittlerweile liegt die Antwort von Schwarz-Grün aus Wiesbaden um die zuständige Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn (Grüne) vor. Die Ministerin gibt in der Antwort bekannt, dass es derzeit keinen aktiven Kontakt von Seiten der zuständigen Ministerien zur Sotzbacher Feuerwehrscheune gebe.  Die Arbeit des Deutschen Feuerwehrmuseum in Fulda als führendes Museum für Feuerwehrgeschichte in Deutschland werde seitens der Landesregierung sowohl durch jährliche Zuwendungen in Höhe von 50.000 Euro als auch durch Projektförderungen, beispielsweise für technische Erweiterungen oder Sanierungsmaßnahmen unterstützt. Auf regionaler Ebene würden nahezu identische Zwecke verfolgt, im Hinblick darauf erfolge derzeit keine vergleichbare regelmäßige Unterstützung. Für die Unterstützung der Umsetzung konkreter Projekte zur Bewahrung von Feuerwehrgeschichte bestehe jedoch selbstverständlich Gesprächsbereitschaft, heißt es von der grünen Ministerin Dorn in der Beantwortung.

„Museen durchleben landesweit eine schwierige Zeit. Durch die Corona-Pandemie waren alle Museen in Hessen monatelang geschlossen, Eintrittsgelder konnten dadurch nicht generiert werden. Dass die zuständigen Ministerien auch in dieser schwierigen Zeit keinen aktiven Kontakt zu der Sotzbacher Feuerwehrscheune gepflegt haben, ist für uns Freie Demokraten nicht nachvollziehbar. Schwarz-Grün erweist sich damit erneut als kein guter Partner unserer hessischen Museen“, kritisiert Hahn.

Auf die Frage Hahns, welche finanzielle Unterstützung das Museum in den vergangenen zehn Jahren vom Land Hessen erhalten habe, und inwieweit die Landesregierung aktuell das Feuerwehrmuseum fördert, antworte die grüne Wissenschafts- und Kunstministerin, dass aus Mitteln des Landes Hessen in den letzten zehn Jahren keine Förderung für die Sotzbacher Feuerwehrscheune gewährt worden seien. In 2020 erfolgte eine Unterstützung des Vereins in Höhe von 500 Euro aus Sondermitteln, für 2021 sei bereits ein erneuter Antrag in gleicher Höhe bewilligt worden. 2013 habe das Innenministerium die Feuerwehrscheune mit einer Zuwendung aus Landesmitteln in Höhe von 200 Euro gefördert, für 2021 sei eine weitere Zuwendung in Aussicht gestellt worden.

„Seit zehn Jahren hat die Landesregierung die Sotzbacher Feuerwehrscheune nur mit 1400 Euro finanziell gefördert. Diese Förderung ist völlig unzureichend. Als wichtiger Pfeiler muss das Engagement für das Museum für Feuerwehrgeschichte auch von Ministerin Dorn endlich mehr Wertschätzung erfahren. Unsere Kulturlandschaft benötigt endlich eine Landesregierung, die auch kleinere Museen ernstnimmt und fördert“, so der ehemalige Justizminister Hahn abschließend.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2