„Dein Pflaster": Impfangebot am 21. September in Birstein

Birstein
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Impfbus „Dein Pflaster“ steht am Dienstag, 21.09.2021, in Birstein, Ortsteil Untersotzbach am Dorfgemeinschaftshaus in der Sotzbacher Kirchstraße 12.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Grundsätzlich kann sich hier in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr jede/r Interessierte ab 18 Jahren aus dem Main-Kinzig-Kreis impfen lassen. Auch für Kinder ab 12 Jahren besteht diese Möglichkeit, wenn ein Erziehungsberechtigter sie begleitet. Ein Kinderarzt steht vor Ort für eine Beratung zur Verfügung. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Mitzubringen sind der Personalausweis oder ein anderer Lichtbildausweis mit Nachweis des Wohnortes sowie das Krankenkassenkärtchen und (soweit vorhanden) der Impfpass. Im Bus bzw. im Dorfgemeinschaftshaus in Untersotzbach werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson und die mRNA Impfstoffe von Biontech/Pfizer verabreicht. Johnson & Johnson ist ab 18 Jahren zugelassen und muss nur einmal gespritzt werden. Biontech ist ab zwölf Jahren zugelassen und wird zweimal verabreicht; beide Impfstoffe werden für Erstimpfungen eingesetzt.

Auch eine Zweitimpfung mit den mRNA-Impfstoffen von Biontech/Pfizer wird im Impfbus angeboten. Hierfür sind folgende Unterlagen notwendig: ein gültiges Ausweisdokument, das Krankenkassenkärtchen, gegebenenfalls den Impfpass oder den Impfnachweis der Erstimpfung sowie den Verlaufszettel Zweitimpfung. Voraussetzung für eine Zweitimpfung im Impfbus ist der Mindestabstand zwischen der ersten und der zweiten Impfdosis:
zwischen den Impfungen mit BioNTech mindestens 3 Wochen
zwischen den Impfungen mit Moderna mindestens 4 Wochen
bei einer Kreuzimpfung mit AstraZeneca (Erstimpfung) und einem mRNA-Impfstoff mindestens 4 Wochen.

„Eine Impfung gegen Corona schützt Sie und die Menschen in Ihrem Umfeld, wenn Sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Die Impfung schützt vor einer schweren Erkrankung. Mit jeder einzelnen Impfung kann die Ausbreitung der Pandemie verhindert werden. Lassen Sie sich also impfen! Im Rahmen der Aktion „Dein Pflaster“ gibt es deshalb viele wohnortnahe Angebote“, so die Aussage vom Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises. „Bitte nehmen Sie dieses Angebot wahr“, appelliert auch die Gemeinde Birstein an alle noch ungeimpfte Bürgerinnen und Bürger, die die Möglichkeit hierzu haben.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!