Außerirdischer landet in Brachttal, um sein Raumschiff aufzutanken

Brachttal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Der kleine Kerl vom anderen Stern“ heißt das neue Familienmusical vom 23.-25. November 2018 in der Mehrzweckhalle Neuenschmidten, präsentiert von den Tanzgruppen des SV Brachttal und der TGV Just for fun.

kilianzeller.jpg
kilianzeller1.jpg
kilianzeller2.jpg

Das Musical „Der kleine Kerl vom anderen Stern“ erzählt die Geschichte vom kleinen Kerl aus dem Weltall, der bei uns auf der Erde notlanden muss. Grundlage des Musicals ist das gleichnamige Liederbilderbuch von Guido Lübeck und Kathrin Weiher. Hier auf dem unbekannten Planeten verirrt sich der kleine Alien und kann sein Raumschiff nicht mehr finden. Ein großes Abenteuer beginnt. Die Affen im Urwald, der Krake und seine Kumpel im Meer, die Möwe am Strand und viele andere Tiere helfen ihm bei seiner Suche. Aber es gibt auch Bösewichte, die den Helfern gefährlich nahe kommen. Wird der Kleine wohl sein Raumschiff wieder finden …?

Erneut wird in Brachttal ein musikalisches Highlight aufgeführt. Viele Mitglieder des bewährten Teams, das bereits die umjubelten Aufführungen „Leinen los“, „Alice. Das Musical“ und weitere Erfolge auf die Bühne brachte, sind wieder aktiv, um die Zuschauer und besonders die Kinder abermals zu verzaubern. Kerstin Kailing, Regisseurin und Choreografin des Stücks, trainiert schon seit über einem Jahr mit den Musical-Darstellern. Allesamt Kids zwischen 7 und 14 Jahren. Freuen können die Zuschauer sich auch auf ein fantastisches Bühnenbild. Das Team um Heike Rauscher gestaltet seit Herbst 2017 mit großem Engagement faszinierende Welten zu Wasser, zu Lande und in der Luft, die das Kerlchen nach seiner Notlandung auf der Erde erkundet. Für die musikalische Leitung konnte die über den MKK hinaus bekannte Sängerin und Schauspielerin Birgit Lemcke gewonnen werden. Sie brillierte in Hauptrollen der großen Musicals der Wilden Kultur Birstein, wie bspw. „Ludwig Emil Grimm“ aber auch als Olivia in „Leinen los“ und insbesondere als grausame Herzkönigin in „Alice. Das Musical“. Für den eigens gegründeten Chor des „kleine Kerl“-Musicals hat Lemcke alle Songs und viele Texte neu verfasst und arrangiert. Entstanden sind Klänge, die unter die Haut gehen und bei den meisten Zuschauern für Gänsehaut sorgen werden.

Für das Rundum-Vergnügen sorgen sieben Tanzgruppen fast jeden Alters des SV Brachttal, die nicht nur die Umbaupausen kurzweilig gestalten. So werden nachmittags 4 bis 7-jährige Tänzerinnen zunächst als Außerirdische die Schönheit unserer Welt bewundern und später als Meerjungfrauen durchs Meer wirbeln. Abends rocken Jungs zwischen 8 und 18 Jahren mit ihrem Lied „Earthquake“ die Bühne. Trainerin beider Gruppen: Multitalent Kerstin Kailing. „Wer regiert die Welt?“ fragen die starken Mädchen der Tanzgruppe „Superkids“ unter der Leitung von Vanessa Scheurich und Nathalie Schäfer. Und die 13-16jährigen Tänzerinnen der Gruppe „No Limits“ um die Trainerinnen Sina Suchan und Nicole Sawosch, weisen dem verzweifelten Kerlchen den Weg, um ihm bei seiner Suche nach dem verlorenen Raumschiff zu helfen. In allen Aufführungen sind außerdem die beliebten Tanzgruppen „Irish Hoppers“ unter der Leitung von Christina Brückner, „Bittersweet“ und „Two.Point.Zero“ zu sehen.

Lassen Sie sich für einen Moment verzaubern. Durch die spannenden Erlebnisse und die faszinierende Welt des kleinen Kerl, durch lebendige Melodien und durch die Geschichte über Mut, Vertrauen, Freundschaft, Verständnis, Durchhaltevermögen und Hilfsbereitschaft. Und so geht man summend nach Haus mit der Erkenntnis: „Diese Welt ist für uns alle da und wir teilen sie gern mit dem Kerl vom andern Stern“.

Aufführungen: Freitag, 23. November 19 Uhr, Samstag, 24. November 14 Uhr & 19 Uhr, Sonntag 25. November 14 Uhr
Ort: Mehrzweckhalle Brachttal-Neuenschmidten, Mittelstraße
Kartenvorverkauf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06053-70 970 47
Kartenpreis: 10,00€; Kinder zwischen 4-12 Jahren, die sich auf eine der Bänke direkt vor der Bühne setzen möchten, zahlen 5,00€ Eintritt.

Foto: Das Team „Bühnenbild“ um Heike Rauscher vorne links, daneben Christina Brückner, Ann-Kathrin Knoll. Hinten stehend: Solveig Roller und Kilian Zeller.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner