Schwerer Unfall: Vollsperrung in Brachttal

Brachttal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die Bundesstraße 276 in Höhe von Brachttal-Neuenschmitten aktuell voll gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei prallten gegen 4.20 Uhr zwei Personenwagen bei einem missglückten Überholmanöver frontal zusammen.

Dabei wurden die Fahrer in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

 Weitere Einzelheiten liegen derzeit noch nicht vor. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!