Wie können Bürger in das kommunalpolitische Geschehen eingreifen?

Brachttal
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Thema “Demokratie“ ist derzeit wieder in vieler Munde.

Aber welche Möglichkeiten bestehen für die Bürgerinnen und Bürger, auf kommunaler Ebene direkt in das kommunalpolitische Geschehen einzugreifen? Die Hessische Gemeindeordnung sieht hier das Bürgerbegehren und den Bürgerentscheid vor. Welche Voraussetzungen jeweils vorliegen müssen und welche Regeln seitens der Gemeinde bzw. Gemeindevertretung zu beachten sind, wird Herr Matthias Klarebach am 21. November 2019 ab 19.30 Uhr (bis ca. 22.00 Uhr) allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Mandatsträgern und Verwaltungsmitarbeitern näherbringen. Referent Matthias Klarebach aus Laubach ist Mitglied im Verein “Mehr Demokratie e.V. Hessen“ und als solcher auch erster Ansprechpartner des Vereins “Mehr Demokratie e.V.“ für eine Bürgerbegehrensberatung in Hessen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsort: Birkenstraße 6, 63636 Brachttal - Streitberg

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner