Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Kaweh Mansoori (SPD) in Wiesbaden mit. Die Gesamtausgaben für die Planung belaufen sich auf rund 25.000 Euro.

Die Flutgrabenbrücke ist Teil des Bahnradwegs Hessen (Vogelsberger Südbahnradweg) und liegt östlich von Brachttal-Schlierbach. Sie besitzt eine Länge von etwa 13,5 Metern. Die Brücke weist derzeit alters- und konstruktionstypische Mängel auf und die vorhandene Breite ist für die gemeinsame Führung von Fuß- und Radverkehr zu schmal. Ziel der Planung ist es deshalb, die Fahrbahn zu verbreitern, um den Begegnungsverkehr von Radfahrenden und Fußgängerinnen und Fußgängern zu ermöglichen und die Brücke technisch auf den aktuellen Stand zu bringen.

Mit dem neuen Brückenbauwerk soll die Anbindung nach Wächtersbach verbessert werden. Die Zuwendung erfolgt aus dem Programm „Starke Heimat Hessen“ nach der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität. Nach dieser können neben investiven Maßnahmen zur Stärkung des Fuß- und Fahrradverkehrs auch entsprechende Planungen, Konzepte und Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Zuschüsse erhalten.

Die Planung für die Brücke über den Brachtflutgraben beginnt voraussichtlich im Sommer 2024 und soll im Herbst 2024 abgeschlossen sein.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2