Foto: 5vision.news

Nach der Sprengung eines Geldautomaten am frühen Freitagmorgen in einer Bankfiliale in Brachttal - Hellstein fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot nach den bislang flüchtigen Tätern. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es sich um mindestens zwei Personen handeln, die mit einem dunklen Auto geflüchtet sind.

Verschiedene Böden machen das Spiel interessant.

Wer immer schon mal eine ruhige Kugel schieben und dabei noch einen attraktiven Gewinn mit nach Hause nehmen wollte, kann sich diesen Wunsch am 27. Oktober 2023 um 16 Uhr erfüllen.

Die Freiwilligen Feuerwehr Hellstein und Schlierbach rückten am Freitag um 13.55 Uhr zu einer kleinen technischen Hilfestellung aus. Einsatzort war eine bekannte Problemstelle in der Udenhainer Landstraße in Hellstein. Vor Ort war wieder der Kanaleinlauf mit Laub und Geröll verstopft.

Eine besondere Ehre wurde der Feuerwehr Hellstein am vergangen Samstag, 29. April 2023 zu teil. Im Rahmen der 69. Verbandsversammlung des Hessischen Landesfeuerwehrverbands in Alsfeld wurde den Brandschützern das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) durch den Hessischen Innenminister Peter Beuth (CDU) bei einer symbolischen Schlüsselübergabe offiziell übergeben.

Als tollen Erfolg und Zeichen des Zusammenhalts der Brachttaler und insbesondere der Hellsteiner Bürgerschaft kann die Spendenaktion des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Brachttal-Hellstein e.V. im Rahmen der Ersatzbeschaffung des neuen Mittleren Löschfahrzeugs (MLF) bezeichnet werden. Auf Grundlage seiner Vereinssatzung hatte der Verein im Vorfeld eine Kostenbeteiligung von 20.000 Euro für die Beschaffung zugesichert und darüber hinaus weitere 10.000 Euro für die Führerscheinausbildung der Einsatzkräfte bereitgestellt.

Freiwillige Feuerwehr Hellstein

Tief „Markus“ brachte eine Menge Regen mit sich und bescherte den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Hellstein einen arbeitsreichen Samstagnachmittag und -abend. Zum ersten Alarm rückten die Kräfte gegen 16 Uhr in den Weiherweisenweg aus. Dort war der Reichenbach bereits über die Ufer getreten und lief über die Straße. In Folge der Erfahrungen aus den vergangenen großen Hochwasserereignissen wurde durch die Feuerwehrkräfte dort ein erster Sandsackwall errichtet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2