Anzeige

zeitungjudolneuensch az

Diesmal wurde von Kyu 8 bis Kyu 4 die Prüfungen abgelegt Für eine war es die erste Prüfung; aber nicht nur sie, sondern alle waren aufgeregt. Nach dem Aufbau und dem Aufwärmen zeigten die Judokas nacheinander die Falltechniken. Diese sind die Grundlagen vom Judo. Danach ging es weiter mit den Würfen, für den jeweilig angestrebten Kyu Grad.

Weiter ging es mit den unterschiedlichen Haltegriffen und den Techniken, um sich aus den Haltegriffen wieder zu befreien. Die Judokas mussten auch zeigen, ob es mehr als nur eine Technik gibt, um sich zu befreien. Der Prüfer hat auch wieder einige Begriffe aus dem Japanischen ins Deutsche abgefragt. Außerdem hatte er Fragen zu den Unterschieden zwischen ähnlichen Würfen gestellt.

Beendet wurde die Prüfung mit einem kleinen Randori.

Alle Judokas bestanden ihre Prüfung und nahmen stolz ihre neuen Gürtel und Urkunden in Empfang.
8 Kyu ( weiß – gelber Gürtel ) Lina Getman.
7 Kyu ( gelber Gürtel ) Timo Windmüller.
6 Kyu ( gelb – oranger Gürtel ) Sophie Windmüller.
5 Kyu ( oranger Gürtel ) Jamie Büdel, Taylor Büdel und Janick Markert.
4 Kyu ( orange – grüner Gürtel ) Juliane Markert und Yann Lee Menn Klimansky.

Es war eine optimale Prüfung; der Prüfer war sehr zufrieden mit unseren Judokas. Bei Kaffee und Kuchen ließ man die Prüfung ausklingen.

"Vielen Dank an Leonard Glaser, der sich als Partner für Yann Le Menn Kleminsky bereit gestellt hat. Die Eltern und Judokas bedanken sich beim Trainer Thomas Krekel, der mit viel Geduld und Wissen die Judokas vorbereitet hat. Der Judo-Club Neuenschmidten bedankt sich auch bei den Eltern für die süßen Spenden des Tages. Wer mehr über uns oder über Judo erfahren möchte, kann gerne zum Training kommen oder sich vorab online unter www.judoclubneuenschmidten.de informieren", so der Judoclub.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2