Brachttal: Küchenbrand in Schlierbach

Foto: Freiwillige Feuerwehr Schlierbach

Schlierbach
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit dem Stichwort "Menschenleben in Gefahre" wurde die Freiwillige Feuerwehr Schlierbach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Neuenschmidten, der Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Wächtersbach, zwei Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie zwei Polizeistreifen und dem Führungsdienst Lage am Sonntag um 16:28 Uhr in die Wächtersbacher Straße alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich das gemeldete Einsatzstichwort nicht. An der Einsatzstelle wurde ein Feuer in einer Küche im 1. Obergeschoss auf dem Herd lokalisiert und rasch durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht. Das Brandgut wurde nach außen gebracht. Die betroffenen Personen hatten das Gebäude bereits verlassen.

Zeitnah wurden zwei Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um die Rauchausbreitung auf die betroffene Wohnung zu begrenzen und den Treppenraum zum 2. Obergeschoss rauchfrei zu halten. Eine weitere Person in der darüberliegenden Wohnung wurde durch den vor Ort befindlichen Rettungsdienst betreut und konnte in seiner Wohnung verbleiben. Die Brandstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und die Wohnung weiterhin belüftet. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet und die Wohnung wurde an den Hauseigentümer übergeben.

Wbachstrasseschlue az

Wbachstrasseschlue az1

Wbachstrasseschlue az2

Wbachstrasseschlue az4

Text und Fotos: Freiwillige Feuerwehr Schlierbach


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2