Lindenhof mit Museum und Galerie im Dezember geschlossen

Streitberg
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

"Mit dem größten Bedauern und nach intensiven Beratungen stellen wir uns der Verantwortung, in Ihrem und unserem gesundheitlichen Interesse den regulären kulturellen Betrieb im Lindenhof für den Monat Dezember einzustellen", schreiben die Betreiber des Lindenhof in Brachttal-Streitberg in einer Pressemitteilung.

"Ausschlaggebend für die Entscheidung sind der rasante Anstieg der Infektionszahlen und die neu sich schnell verbreitende „afrikanische Mutante Omikron“, vor deren Auswirkungen und Gefährlichkeit Wissenschaftler und Politiker nachdrücklich warnen. Seit Bestehen des Lindenhofs im Jahre 2003 ist es dieses Jahr das erste Mal, dass wir für unsere Besucher*innen und auch für uns  die „Weihnachtszeit“ nicht für besondere Ausstellungen und eine Wohlfühlatmosphäre zur Einstimmung auf die besondere Zeit im Jahr ausrichten können. Trotzdem werden wir das Museum und die Galerie mit adventlichem Schmuck verschönern, um „die Seele des Lindenhofs mit seinen Schätzen“ zu würdigen", heißt es in der Pressemitteilung.

Und weiter: "So geben wir auch die Hoffnung nicht auf, dass etwas Beruhigung in das Pandemie-Geschehen eintritt und wir wieder – auch mit Einschränkungen – die Türen öffnen können."


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2