Volksradfahren für krebskranke Kinder

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bereits über ein Jahrzehnt spendet der Skiclub Bruchköbel die Erlöse aus dem Volksradfahren dem Verein “ Hilfe für krebskranke Kinder“.

Am Sitz der Zentrale in Frankfurt, konnten die beiden Skicluborganisatoren Hartwig Heinen und Frank Kränkl dem Geschäftsführer die diesjährige Spende von 500,-€ übergeben.  Herr Strack bedankte sich bei allen über das uneigennützige Engagement, dass nun  über die Jahre zu einer Spendenhöhe von insgesamt 5.650,-€ geführt hat. Herr Strack informierte über die Fortschritte im Bereich Helfen. Über die Spendenfinanzierung konnten zusätzliche Arzt-und Pflegestellen eingerichtet werden.

Es waren wieder einmal die vielen Volksradfahrer, Teilnehmer deren Startgebühr eingebracht worden ist. Zudem kamen die Spenden der Sparkasse, von  diversen Passanten und obendrauf die Vereinsspende des Skiclubs. Der Verein kann diese Gelder aufbringen, wenn an anderen Stellen Unterstützer mithelfen. Sachspenden und bemerkenswerte Hilfeleistungen erbrachten Fa. OPTIMUM, Fa. WALTHER und  MEDITHERANUM. Die Stadt Bruchköbel hat an mehreren Stellen geholfen zB mit Ankündigungen, Druck von Unterlagen, Spende von Pokalen uvm.

Für mehr Infos: Hilfe für krebskranke Kinder: www.kinderkrebs-frankfurt.de oder www.hfkk.de


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2