Bruchköbel: Wieder schwerer Unfall

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

An der Unfallkreuzung auf der L3195 zwischen Bruchköbel und Mittelbuchen hat es am Dienstagabend erneut zwei Verletzte bei einem Verkehrsunfall gegeben. Nach ersten Informationen der Polizei kamen die beiden Fahrer der Unfallwagen zum Glück mit leichten Blessuren davon.

bruchwiederunfall2.jpg
bruchwiederunfall1.jpg
bruchwiederunfall.jpg

Es ist bereits der vierte bekannte Unfall seit Dezember, der sich auf dieser Kreuzung ereignet hat. Wieder hatte ein aus Richtung Mittelbuchen kommender Mercedes den geradeausfahrenden Gegenverkehr -ein Smart- aus Richtung Bruchköbel beim abbiegen übersehen und war mit diesem zusammengeprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart auf das angrenzende Feld geschleudert. Mehrere Ersthelfer sicherten sofort die Unfallstelle und informierten die Rettungskräfte über den Vorfall. Die etwas später hinzugerufene Feuerwehr sperrte die Straße für die Dauer der Aufräumarbeiten dann komplett, stellte den Brandschutz sicher und nahm anschließend auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel auf.

Erst vor zwei Tagen hatte die Stadt Hanau, als zuständige Verkehrsbehörde, die Öffentlichkeit über ihre geplanten Erstmaßnahmen gegen die unerklärliche Unfallhäufung informiert. Die letzten bekannten Unfälle an dieser Stelle ereigneten sich am 28.November (keine Verletzte), am 13. September (2 Verletzte), zweimal am 10. Dezember (ein Verletzter) sowie am 14. Dezember (2 Verletzte).

Text: Feuerwehr Bruchköbel

Fotos: Sehring, Balzer/ FF Bruchköbel-Innenstadt

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

AnzeigeBanner Auris 002

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner