Ein starkes Fundament für Morgen bauen

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Mach was draus: Sei Zukunft!“ Dieses Motto stand im Mittelpunkt des Fastensonntags, insbesondere der Ausführungen von Kurt Duchardt beim gemeinsamen Fastenessen im Don-Bosco-Haus der Bruchköbeler Pfarrgemeinde Erlöser der Welt.

katimba.jpg

Seit Herbst letzten Jahres unterstützen die Bruchköbeler Christen ein neues Projekt in der Pfarrei Katimba in Uganda. Es handelt sich um eine Schule mit 6 Klassenzimmern, die sich in einem schlechten Zustand befinden. Zusätzlich dienen 4 Räume als Lehrerwohnungen. Auch hier ist der Zustand alles andere als zufriedenstellend. Insgesamt werden 255 Schüler von sieben Lehrern unterrichtet. Es gibt einen Bereich für frühkindliche Entwicklung und eine Grundschulabteilung.

Es geht darum ein starkes Fundament für ein besseres Morgen zu bauen. Bei diesem Projekt bedeutet es ganz real entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Jugendliche unter besseren Bedingungen lernen können und somit fit für ihre Zukunft werden. Dazu ist eine weitere Unterstützung aus Bruchköbel notwendig. Der Erlös des Fastenessen ist hierfür ein weiterer „Baustein“.

Auch in diesem Jahr folgten viele Bruchköbeler der Einladung und ließen sich den leckeren Hering und Kräuterquark schmecken. Die Spenden im Rahmen des gemeinsamen Fasten-essens am Misereorsonntag waren wieder erstaunlich hoch und zwar beliefen sie sich auf 1.327,- Euro. Ein herzlicher Dank! Ein herzliches „Vergelt´s Gott!“ allen Teilnehmern des gemeinsamen Essens und Unterstützern des Projektes.

Foto: Kurt Duchardt informiert über das Projekt in Katimba und Schüler einer Klasse in Katimba.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

AnzeigeInsektenschutz 2019 002

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner