Spannende Zukunftsperspektiven vor der Haustür

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die heimische Wirtschaft bei der Suche nach Nachwuchskräften unterstützen und Schülern spannende Einblicke in lokale Unternehmen bieten.

zukunfttalents.jpg
zukunfttalents1.jpg
zukunfttalents2.jpg
zukunfttalents3.jpg
zukunfttalents4.jpg

Der dritte Ausbildungstag „TwoForTalents – Zwei Städte für deine Zukunft“ der Städte Erlensee und Bruchköbel bot einen Tag lang Zeit und Angebote genau dafür. Rund 300 Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Heinrich-Böll-Schule aus Bruchköbel und der Georg-Büchner-Schule aus Erlensee und der Jahrgangsstufe 11 des Lichtenberg Oberstufengymnasiums aus Bruchköbel haben am Freitag, den 14. Juni heimische Ausbildungsbetriebe besucht.

„Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr die offizielle Eröffnung des diesjährigen „TwoForTalent“ Tages bei uns am DS Smith Standort in Erlensee stattfindet. „TwoForTalents“ – Zwei Partner die sich gegenseitig brauchen, um Erfolg zu haben``, so skizzierte Stefan Eller, Sales Manager Consumer Packaging & Display Deutschland – Region West, Mitte und Süd - bei DS Smith in Erlensee in seiner kurzen Ansprache zu Eröffnung das Verhältnis seines Unternehmens zu den Auszubildenden. Er ermutigte die anwesenden Schülerinnen und Schüler sich alles anzusehen und das Gespräch mit den Auszubildenden zu suchen. Eventuell sehe man sich ja mit einem Ausbildungsvertrag in der Tasche im kommenden Jahr wieder. Stefan Erb, Bürgermeister der Stadt Erlensee, betonte das es für Schülerinnen und Schüler heute eine breite Auswahl an Ausbildungsplätzen und Möglichkeiten auch vor der Haustür gibt. Norbert Viehman, Stadtrat in Bruchköbel, betonte die florierende Wirtschaft in der Region und den steigenden Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften.

22 Unternehmen aus Erlensee, Bruchköbel und Hanau haben sich den jungen Leuten präsentiert. Darunter Banken, Logistikunternehmen, Fachgeschäfte, Pflege- und Gesundheitsdienstleister, Technologieunternehmen und Handwerksbetriebe. Die Schüler konnten sich im Vorfeld drei Betriebe aussuchen, die sie besonders interessierten. Im Unterricht wurde der Tag intensiv vorbereitet. Für die Anbindung zwischen den einzelnen Standorten sorgten Shuttle-Busse der Firma Rack Tours. Der Ausbildungstag ist Teil der Initiative „Zwei Städte für deine Zukunft“ der Städte Bruchköbel und Erlensee. Die dazugehörige Ausbildungsplattform www.twofortalents.de verzeichnet viele Ausbildungsplätze, Praktikumsangebote und Duale Studiengänge. Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren des Aktionstages Samvardhana Motherson, DS Smith, Heraeus, Sparkasse Hanau, Rack Tours und dem Marketing- und Gewerbeverein Bruchköbel. Sie haben den Tag in dieser Form erst möglich gemacht.

Foto (von links): Mesut Bütev (Klassenlehrer Jhrg. 9 Georg-Büchner-Schule), Stefan Eller (Sales Manager CP&D DS-Smith), Andrea Weber (Geschäftsführerin Stadtmarketing Bruchköbel) André Bürkle (Stufenleiter Georg-Büchner-Schule), Martin Schneider (Stufenleiter Heinrich-Böll-Schule), Norbert Viehmann (Stadtrat Bruchköbel), Ingo Wintermeyer (Direktor Lichtenberg-Oberstufen-Gymnasium), Stefan Erb (Bürgermeister Erlensee), Ernst Münz (Direktor Heinrich-Böll-Schule), Stefanie Smith (Direktorin Georg Büchner Schule), Yvonne Turowksi (Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Main-Kinzig GmbH) mit Schülerinnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner