Weber mit positivem Rückblick auf Wahlkampf

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Bruchköbeler CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber sieht positive Ergebnisse des Wahlkampfes.

wbeeabschluswahl.jpg

„Meine Haustürgespräche, die Veranstaltungsreihe „miteinander reden“ in allen Stadtteilen, der Besuch von Vereinen und Verbänden und auch die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern an bestimmten Schwerpunkten wie dem Bauhof, haben mir weitere Ideen zur Entwicklung der Stadt gegeben“, so Weber einleitend. Insbesondere die Kommunikation auf direktem Wege, wolle Weber in Bruchköbel stärken. „An der Haustür wurde beispielsweise auf Bahnlärm in den Nachtstunden, bessere Übersichten über unsere Bushaltestellen, Investitionen in allen Stadtteilen oder Belange für Senioren angesprochen. Das bewegt unsere Bewohner sehr!“, fasst Weber die Gespräche zusammen und ergänzt: „Diese Themen werde ich als Bürgermeister innerhalb der Verwaltung oder mit unseren Landtags- und Bundestagsabgeordneten angehen“. So habe sich Weber direkt über mögliche Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bahnstrecke informiert oder sich für die Umsetzung von Verbesserungen des städtischen Angebotes ausgesprochen. „Parkbänke, Fahrradstellplätze und ein gesteigerter Informationsfluss seien finanziell gut darstellbar und nehmen unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit“, erläutert der erfahrene Verwaltungsfachmann.

Die Gespräche in allen Stadtteilen wird CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber beibehalten und verdeutlicht: „Als Bürgermeister werde ich in der Stadt präsent sein. Meine Gespräche will vor Ort führen und ansprechbar für die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger sein. Die Kommunikation um die Anliegen der Anwohner sollen einen direkten Weg in die Verwaltung finden.“ Sein erklärtes Ziel sei eine Verwaltung, die für Bruchköbels Bürgerinnen und Bürger als Berater fungiere. Insgesamt sei Weber viel in der Stadt herumgekommen und habe sich so ein gutes Bild über die Stadt und den Belangen machen können. „Wir haben eine tolle Stadt, mit einem großen Angebot an Handel, Kultur, Vereinsleben und charakteristischen Stadtteilen. Für diese Stadt will ich gerne als Bürgermeister tätig sein“, sagt Weber mit Überzeugung.

Foto: CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber (rechts im Bild) im Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner