Erlensee/Bruchköbel: Bombe auf Fliegerhorst gefunden

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Auf dem ehemaligen Fliegerhorst zwischen Erlensee und Bruchköbel wurde am Donnerstag eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Ob die Bombe am Donnerstag vom Kampfmittelräumdienst entschärft wird, steht laut Angaben eines Polizeisprechers noch nicht fest. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort.

Gegen 14.30 Uhr wurde die Bombe bei Bauarbeiten auf dem hinteren Teil des weitläufigen Gewerbegebiet entdeckt, der zur Gemarkung der Stadt Bruchköbel gehört. Es handelt sich um eine 50-Kilogramm schwere Bombe, die von einem amerikanischen Kampfflugzeug abgeworfen wurde und dann nicht explodierte.

Da nur ein Radius von 500 Metern für eine Entschärfung gezogen werden muss, ist eine Evakuierung von Wohnungen nicht nötig. Allerdings sind mehrere Firmen betroffen.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner