Finne verloren: Suchaktion im Kinzigsee ohne Erfolg

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Betreiber des Surfshops am Kinzigsee hat den Tauchclub Aquarius Bruchköbel (TCAB) um Hilfe bei der Suche nach einer verlorenen Finne eines Bootes gebeten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

finnekinzigsee.jpg

Dieses Hilfegesuch wurde von den Mitgliedern des TCAB direkt beantwortet und eine Gruppe von drei mutigen Tauchern machte sich am Folgetag direkt ans Werk. Vor Ort wurden mit dem Betreiber die Gegebenheiten und der Ort des Verlustes in Augenschein genommen und ein Plan für die Suchaktion geschmiedet.

Der Plan wurde, nach dem Anlegen der Tauchausrüstung unter den staunenden Blicken der Surfer und Stand-Up Paddler, sogleich in die Tat umgesetzt. Aufgrund der sehr schlechten Sicht im See war eine Suche mit den Händen das Mittel der Wahl. Trotz intensiver Suche bis zur Erschöpfung des Atemgasvorrats konnte jedoch kein Erfolg zum Auffinden der Finne vermeldet werden. Nur ein Stück Blech-Schrott konnte geborgen werden. Nach dem Tauchgang wurden die neuen Erfahrungen beim Verstauen der Ausrüstung diskutiert und bei einem kühlen Getränk verarbeitet. Trotz des ausgebliebenen Erfolgs war die neue Erfahrung bei Nullsicht etwas zu suchen ein Erlebnis, dass unseren Respekt vor den vielen Berufstauchern noch erhöht hat.

Wer selbst Tauchen lernen möchte oder als Taucher seine bisherigen Kenntnisse vertiefen möchte ist beim TCAB herzlich willkommen. Der Tauchclub freut sich, Tauchbegeisterten einen Einstieg in die Welt des Tauchens zu ermöglichen. Weitere Infos unter: www.tcab-info.de

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2