Dies bedeutet für die Bürgerhilfe Bruchköbel, dass die im November eingeführten Einschränkungen auch im Dezember gelten. Das Büro der Bürgerhilfe wird bis einschließlich 17. Dezember nur am Montag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 16 Uhr bis 18 Uhr geöffnet sein. Der Anrufbeantworter wird zusätzlich abgehört.

Begleitdienste und Besuchsdienste sowie die Einkaufshilfen sollen weiterhin durchgeführt werden. Dies hängt natürlich auch von der Bereitschaft der Helfer ab, die oftmals auch zu den Risikogruppen gehören. Eine telefonische juristische Erstberatung ist unverändert möglich. „Leider können wir - aufgrund der Vorgaben der Stadt Bruchköbel – auch im Dezember das Reparatur-Café nicht öffnen und hoffen auf eine Öffnung am 16. Januar 2021.

Und natürlich hoffen wir, dass sich alle unsere Aktivitäten spätestens im Frühjahr des nächsten Jahres wieder normalisieren. Mit dieser Erwartung wünschen wir allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern eine gesegnete und entspannte Advents- und Weihnachtszeit“, so die Vorsitzenden der Bürgerhilfe Joachim Rechholz und Axel Gusenda.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!