kirchweihbruch.jpg
kirchweihbruch1.jpg
kirchweihbruch2.jpg

40 Jahre ist es her, dass Bischof Dr. Eduard Schick aus Fulda die damals neue Kirche weihen konnte.

"Deshalb hatte der Pfarrgemeiderat geplant, ein großes Fest zu feiern. Leider hat uns die Coronakrise auch hier einen großen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch kam Herr Weihbischof Prof. Dr. Karl-Heinz Diez aus Fulda dankenswerter Weise und feierte ein festliches Pontifikal-Hochamt mit der Gemeinde. Obwohl die Gemeinde nicht singen durfte und die Zahl der zur Verfügung stehenden Zahl der Plätze sehr reduziert war, konnten durch die Video-Übertragung der Feier ins benachbarte Don-Bosco-Haus eine größere Zahl Gläubiger die Feier verfolgen. Gestaltet wurde das Ponifikalhochamt durch Herrn Pfarr an der Orgel und von einer kleinen Frauenschola  des Kirchenchors unter Wahrung aller Hygienevorschriften", teilte die Kirchengemeinde mit.

Der traditionelle Brunch nach dem Hochamt und das Gemeindefest musste ausfallen. Trotz dieser Einschränkungen war es ein rundum gelungenes Fest. Die Sprecherin des Pfarrgemeinderates dankte dem Weihbischof für sein Kommen. Dieser gratulierte Pfarrer Jünemann, der zugleich 20-jähriges Ortsjubiläum beging, im Namen des Diözesanbischofs und überreichte ihm ein Geschenk.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!