Beeindruckende Bilanz der Bürgerhilfe Bruchköbel

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Jahreshauptversammlung der Bürgerhilfe Bruchköbel konnte nun endlich stattfinden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

burgerhilfejhvbruch.jpg
burgerhilfejhvbruch1.jpg
burgerhilfejhvbruch2.jpg

Trotz Corona und Urlaubszeit war die Teilnehmerzahl erfreulich. Unter ihnen Bürgermeisterin Sylvia Braun, die in ihrem Grußwort die wertvolle Arbeit der Bürgerhilfe insbesondere in der Pandemiezeit hervorhob, der Stadtverordnetenvorsteher Guido Rötzler und weitere politische Mandatsträger der Stadt.

Der 1. Vorsitzende Joachim Rechholz konnte eine beeindruckende Bilanz der Aktivitäten der Bürgerhilfe präsentieren. 2019 war ein Jahr der Rekorde! Das Sommerfest sowie die beiden Veranstaltungen „Vorsorge für den Lebensabend“ und „Wie vererbe ich richtig?“ verzeichneten Besucherrekorde. Der Start des Projektes Wunsch-Großeltern war sehr vielversprechend. Alle weiteren Aktivitäten bzw. Angebote (Begleitdienste, Besuchsdienste, Einkaufshilfen, PC-Hilfen, juristische Erstberatungen, Handarbeitskreis, Spielrunde und das dreimal jährlich erscheinende Vereinsheft) hatten und haben unverändert Bestand. Die Zusammenarbeit zwischen den Schülern („die jungen Lehrer“) des Lichtenberg-Oberstufen-Gymnasiums (LOG) und den „Silver-Surfern“ der Bürgerhilfe Bruchköbel war auch in 2019 wieder ein voller Erfolg.

Somit ging man erwartungsvoll in das Jahr 2020, in dem sich vieles für uns alle veränderte. Ein markanter Einschnitt war die Pandemie auch für die Bürgerhilfe. Einige Aktivitäten und Projekte mussten pausieren. Aber auch in dieser Phase zeigte sich die hohe Kompetenz der Bürgerhilfe. Es wurde mit drei Kirchengemeinden eine Einkaufshilfe für Bruchköbel organisiert, wobei das Büroteam der Bürgerhilfe ganz überwiegend die Organisation übernahm. Ein großer Erfolg war in 2020 der Start des Reparatur-Cafés. Die drei entscheidenden Kennzahlen Mitgliederentwicklung, Aufträge und Finanzen wurden von Joachim Rechholz und dem Kassierer Arnd Brückner mit anschaulichen grafischen Darstellungen präsentiert. In den letzten vier Jahren konnte die Bürgerhilfe über 400 neue Mitglieder begrüßen und somit stieg die Mitgliederzahl um über 200 auf 1.200. Auch die aufgewendete Stundenzahl für alle Aktivitäten stieg tendenziell an. Aufgrund des hohen Spendenanteils entwickelten sich auch die Finanzen sehr positiv und somit konnten sich die Kassenprüfer erfreut über das Zahlenwerk äußern. Einen besonderen Dank sprach Arnd Brückner der Bürgermeisterin bzw. dem Magistrat der Stadt Bruchköbel und der Hessischen Staatskanzlei für die finanzielle Unterstützung aus. Somit entwickelten sich auch diese drei Kennzahlen eindrucksvoll in die richtige Richtung.

Dann folgte die Neuwahl des Vorstandes und die Verabschiedung von drei langjährigen verdienten Vorstandsmitgliedern bzw. Projektleitern. Die Mitglieder dankten Arnd Brückner, Helga Dachselt und Richard Hauck mit einem besonders herzlichen Applaus und Joachim Rechholz überreichte als kleine Anerkennung für die gute Zusammenarbeit entsprechende Präsente. Die Wahl des Vorstandes wurde vom langjährigen Ersten Vorsitzenden Hans-Joachim Legorjé wieder souverän geleitet. Für die nächsten zwei Jahre wird die Bürgerhilfe von folgendem Vorstandsteam geführt: 1.Vorsitzender Joachim Rechholz, 2.Vorsitzender Axel Gusenda, Kassiererin Melanie Hegermann, Schriftführerin Heidi Müller und den Beisitzern Anita Buchholz, Richard Hauck, Volker Hirsch, Waltraud Petrausch, Birgit Schier-Ammann, Uwe Schohaus, Dorothee Schwartz, Mustafa Ugur, Walter Wild.

Zum Schluss der Jahreshauptversammlung konnte ein sichtlich zufriedener Joachim Rechholz noch einen kurzen Ausblick geben. Er wies auf eine weitere Sonderveranstaltung dieses Jahres hin: „Gesundes Leben“ am 7. Oktober 2021. Im nächsten Jahr wird die Bürgerhilfe 20 Jahre bestehen und hier wird es nur eine kleinere Feier geben. Eine große Feier wird es dann wieder zum 25.jährigen geben. „Beim zehnjährigen Jubiläum sagte unser Vorsitzender Hans Legorje zu recht: Wir können stolz auf das Erreichte sein. Dies gilt auch fast 10 Jahre später. Fast 20 beeindruckende Jahre Bürgerhilfe Bruchköbel liegen hinter uns und dies ist vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern und vielen Unterstützern zu verdanken. Vielen, vielen herzlichen Dank! Somit können wir auch sehr zuversichtlich nach vorne schauen“, so der alte und neue Vorsitzende Joachim Rechholz abschließend.

Foto (von links): Neuer Vorstand mit Stadtverordnetenvorsteher Guido Rötzler, Birgit Schier-Ammann, Volker Hirsch, Axel Gusenda, Waltraud Petrausch, Richard Hauck, Joachim Rechholz, Mustafa Ugur, Heidi Müller, Melanie Hegermann, Anita Buchholz, Uwe Schohaus sowie Bürgermeisterin Sylvia Braun. Nicht auf dem Bild Dorothee Schwartz und Walter Wild.
Foto: Grußwort der Bürgermeisterin Sylvia Braun.
Foto: Joachim Rechholz dankt Helga Dachselt für die Leitung der Wanderungen in den letzten Jahren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!