Summer in the City 2021

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Jugendreferat der Stadt Bruchköbel hat drei tolle Aktionen in der letzten Sommerferienwoche für die Bruchköbler Jugendlichen ab 12 Jahren auf die Beine gestellt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

summerinbruch.jpg
summerinbruch1.jpg

Neben den Mitarbeitern des Jugendreferates waren viele Jugendliche in der Vorbereitung und Durchführung beteiligt. Somit konnten sich die Jugendlichen auch einmal ausprobieren, wie es ist, große Events zu veranstalten. Alle Veranstaltungen fanden unter den 3G-Regeln statt. Das Jugendreferat bot eine Teststation für die Besucher*innen an. Die Summer in the City - Woche startete am Montag bei untergehender Sonne mit dem Jugend-Kino neben dem Jugend-, Familien- & Sozialzentrum (JFS) vor dem Bürgerhaus der Stadt Bruchköbel mit dem Film „The hate U give“. Jede/r Teilnehmer*in erhielt eine Gratisportion frisches Popcorn. Neben Getränken und Popcorn, gab es ebenfalls eine Candybar, an der Naschtüten von den ehrenamtlichen Hel-fer*innen zusammengestellt wurden. Bis auf wenige Plätze war das Jugendkino komplett ausgebucht. Die Resonanz war durchweg positiv und es wurde sich seitens der Jugendlichen eine Wiederholung eines solchen Jugendkinos gewünscht. Beim Mobilen Jugendclub am Mittwoch wurde den gesamten Nachmittag gespielt, gechillt, gesnackt, gequatscht, gesurft und gegrillt.

Eigens für den Tag wurde ein Jugendclub unter freiem Himmel neben dem JFS mit Tischkicker, Tischtennisplatte, Spielekonsole mit Fernseher, Chillout-Zonen, Spielstationen und Sitzmöglichkeiten eingerichtet.Den Abschluss der „Summer in the City- Woche“ bildete am Freitagabend die Beachparty an der Dreispitzhalle. Der Skaterbereich wurde zu einem Festivalgelände umgestaltet. Palmen und das liebevoll dekorierte Gelände mit vielen Details wie z. B. Papageien und Rettungsringen sorgten für das entsprechende Beachflair. Auf dem Gelände erwartete die Besucher*innen ein riesiger Menschenkicker, Mini-tischtennisplatte, Tischkicker, Riesenyenga, Chillout-Zonen mit Liegestühlen, Glücksrad mit tollen Preisen, Slusheis, leckere Pommes, eine Candybar, Getränke, Sofortbildkamera und Housemusik von DJ FED.

Abends wurde an alle Besucher*innen Knicklichter verteilt und somit das Festivalgelände zu einem großen Lichtermeer. Das Jugendreferat möchte sich bei allen helfenden Jugendlichen, dem TSV Klein-Auheim für den Menschenkicker, der Jugend für Bruchköbel, allen Kirchengemeinden und Vereinen für die Unterstützung und den Support bedanken. Ein weiterer großer Dank geht an die Unterstützer*innen und Sponsoren. In der kommenden Zeit sind neue Angebote und Aktionen für Jugendliche in Planung. Weitere Infos über E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 06181 – 975 -273/-354 oder Instagram: jugendreferat.bruchkoebel

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!