Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

Hoffnungsfest1609_jk.jpg

Zugleich erklingt hier der alljährliche „Hit from Heaven“, ein Popsong, auf den im Gottesdienst Bezug genommen wird – diesmal „Irgendwann ist jetzt“ von Max Giesinger. Gastredner beim gesamten „Hoffnungsfest“ vom 19. bis 25. September ist Gottfried Bormuth, Pfarrer aus Kaufungen. Ab Montag bietet er in der umgestalteten Kirche an jedem Abend an 19.30 Uhr Impulse an, zum Beispiel zu den Themen „Gesund sein und heil werden“ (Montag), „Ehrlich sein und Antworten bekommen“ (Mittwoch) oder „Sterben und trotzdem leben“ (Freitag). Vor und nach den Veranstaltungen werden corona-konforme Snacks im Außenbereich angeboten.

Organisiert wird das „Hoffnungsfest“ gemeinsam von Pfarrern und Ehrenamtlichen aus den Kirchengemeinden Bruchköbel, Neuberg und Marköbel sowie aus der Evangelischen Gemeinschaft Bruchköbel. Musik kommt unter anderem von Niklas Vogt (Keyboard), von den Gottesdienst-Bands mit Claudia Goy und Steffi Klötzing sowie sm Freitagabend von dem Duo „Elation Music“ aus Freigericht, das mit Keyboard, Flügelhorn und Gesang bereits mehrmals jn Bruchköbel aufgetreten ist. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel gilt – geimpft, genesen oder getestet. Über www.jakobuskirche-bruchkoebel.de und kgmarkoebel.church-events.de wird eine elektronische Voranmeldung erbeten; zur Übertragungszeit sind die Abende auch im Livestream verfügbar. Wer Unterstützung bei der digitalen Anmeldung braucht, kann sich gern an die Gemeindebüros bzw. an Pfrin. Bärenfänger (Marköbel), Pfr. Geiß (Neuberg), Pfr. Abraham und Pfr. Siebert (Bruchköbel) wenden.

Foto: Mitglieder aus vier evangelischen Gemeinden wirken beim „Hoffnungsfest“ mit.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2