„Tag der offenen Gärten“ in Bruchköbel

Bruchköbel
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gartenliebhaber/-innen aufgepasst: Am Sonntag, den 19. September 2021 öffnen gleich drei Bruchköbeler Gärten ihre Pforten für alle Interessierten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige

Von 9 bis 18 Uhr gibt es viel zu entdecken. Menschen begegnen, sich nach Herzenslust über Gartenkunst austauschen und mit vielen Inspirationen nach Hause gehen; oder entspannt durch die Gärten schlendern und das vielfältige Grün genießen – der Tag bietet verschiedene Optionen.

Mit dabei sind ein Hof- und ein Hausgarten, die zum Erkunden der unterschiedlichen Gartenelemente und des durchdachten Pflanzkonzepts einladen. Außerdem ein Klostergarten, der in diesem Jahr sein 20. Jubiläum feiert. Die Besucher/-innen erfahren einiges über den Klostergarten selbst und eine Salbe hergestellt aus Kräutern des Gartens. Tanja Bruske-Guth, Autorin einer historischen Fantasy-Romanreihe, die im Main-Kinzig-Kreis spielt, bietet um 11 Uhr und um 15 Uhr Lesungen in dieser treffenden Kulisse an. In ihrem Buch „Schlüssel der Zeit – Band 5 – Antoniusfeuer“ ist das historische Antoniterkloster aus Bruchköbel-Roßdorf fiktiver Ort des Geschehens.

Weitere Informationen zum „Tag der offenen Gärten“ sowie eine interaktive Online-Karte der teilnehmenden Gärten findet sich unter https://kurzelinks.de/pav4 – auch gut unterwegs auf dem Smartphone zu nutzen. Für analog orientierte Gartenfans liegen ausgedruckte Pläne im Bürgerbüro der Stadt Bruchköbel zum Abholen bereit. Ein großer Dank gilt dem Sponsor der Veranstaltung „Blum und Scherer Gartendesign GbR“ sowie allen teilnehmenden Gartenbesitzer/-innen, die diesen Tag möglich machen und sich bereits auf zahlreiche Besucher/-innen und spannende Gespräche freuen.

Wichtiger Hinweis: Zum Schutz der teilnehmenden Gartenbesitzer/-innen und der anderen Besucher/-innen gelten die aktuellen Coronaregeln.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!