Ehrenamtskarten für Mitglieder des Fördervereins Tischtennissport

Von links: Landrat Thorsten Stolz, Daniela Grund, Reinhold Maisch, Bürgermeisterin Sylvia Braun.

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In einer kleinen Feierstunde wurden beim Main-Kinzig-Kreis erstmals nach langer Coronapause wieder in einer Präsenzveranstaltung Ehrenamtskarten an ehrenamtlich Tätige verliehen.

Bruchköbels Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) freute sich besonders, zusammen mit Landrat Thorsten Stolz (SPD) die Verleihung an zwei Bruchköbeler Mitglieder des noch relativ jungen „Fördervereines Tischtennissport“ (FTT), der aus der Tischtennisabteilung des Turnvereins Roßdorf e.V. hervorging, vorzunehmen. Eine E-Card erhielten die Erste Vorsitzende des FTT Daniela Grund und der Schriftführer Reinhold Maisch. Simon Hinkel aus Nidderau, der ebenfalls im Verein aktiv ist, erhielt ebenfalls eine E-Card.

Die „E-Card Hessen“ kann ab einem wöchentlichen Engagement von 5 oder mehr Stunden beantragt werden. Landesweit können mit einer E-Card über 1.700 Vergünstigungen genutzt werden: im Sportclub, Kino, Museum, Freizeitparks und an vielen anderen Orten. Auch der Einzelhandel beteiligt sich in vielen Städten und belohnt ehrenamtliches Engagement z. B. mit Einkaufsrabatten. Infos zur Ehrenamtscard unter: www.e-card-hessen.de

ehrentischtenibruch az

Von links: Landrat Thorsten Stolz, Daniela Grund, Reinhold Maisch, Bürgermeisterin Sylvia Braun.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2