16. und 17. Juli: Burgerfest und Tag der offenen Tür

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Burgerfest und Tag der offenen Tür sind zurück! Nach mehrjähriger Zwangspause veranstaltet die Feuerwehr Bruchköbel endlich wieder das beliebte Burgerfest und den traditionellen Tag der offenen Tür.

Während der Samstag auf Kultur und Genuss abzielt, wollen die Brandschützer am Sonntag zeigen, was in den letzten zwei Jahren alles getan hat.

Den Auftakt macht am Samstagabend ab 18 Uhr das Burgerfest auf dem Übungshof des Feuerwehrhauses. Bei leckeren selbst gemachten Hamburgern und erlesenen Weinen (und vielen anderen Getränken) können die Besucher einen entspannten Sommerabend erleben. „Mit der Band Fayette haben wir wieder eine lokale Größe am Start, die auch bei der letzten Auflage für ordentlich Stimmung und Unterhaltung sorgen wird“, freut sich der Erste Vorsitzende Michael März auf das bevorstehende Fest. Der Einlass ist ab 18 Uhr geöffnet, Fayette wird ab 19 Uhr loslegen.

Der Sonntag ist dann -ganz traditionell- für die ganze Familie da. Ab 11 Uhr wird die Kapelle der Feuerwehr Bruchköbel mit ihrem Platzkonzert für Unterhaltung sorgen. Die Feuerwehrleute werden den Tag nutzen und zahlreiche Neuerungen aus den letzten zwei Jahren vorstellen. „Hier hat sich trotz Corona einiges getan. Zudem stehen in den kommenden Monaten und Jahren große Erneuerungen ins Haus, auf die wir uns bereits vorbereitet haben“, erklärt Wehrführer Nino Balzer. „Für alle Kinder wird es zahlreiche Spiele geben und wirklich niemand muss verhungern oder verdursten, das ist ganz sicher“, ergänzt März.

ffwbruchtagburger az

ffwbruchtagburger az1

ffwbruchtagburger az2

Quelle: Feuerwehr Bruchköbel


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2