Eine kurze Autofahrt brachte die Gruppe zum Start am Parkplatz von Schloss Philippsruhe. Am Main ging es entlang über die Schleuse Kesselstadt in das herrliche Erholungsgebiet der ehemaligen Steinbrüche, eine durch Grundwasser gefüllte Seenlandschaft. Von den jeweiligen Aussichtspunkten wurde die Sicht auf die teilweise bewachsenen steilen Felswände mit den bizarren Spiegelungen im Wasser genossen. Nach kurzer Stärkung im Café am Grünen See wurde der Heimweg angetreten. Ein weiteres Highlight wartete an der Schleuse: hier fuhr gerade ein sehr großes Fluss-Kreuzfahrtschiff unter Maltesischer Flagge ein und ließ nur wenige Zentimeter Platz zu den Schleusenwänden.

Das Resümee der Teilnehmer: "Warum denn in die Ferne schweifen, einen schönen 'Grand Canyon' gibt es auch bei uns."

Der nächste Wandertermin am Donnerstag, 11.August fällt leider aus, da an diesem Tag das Sommerfest der Bürgerhilfe am Freien Platz in Bruchköbel stattfindet. Die nächste Wanderung ist für Donnerstag, 8. Sept. 2022 vorgesehen: diesmal ist eine Tageswanderung von Gersfeld auf die Wasserkuppe geplant, An- und Abreise erfolgt mit der Bahn. Für diese Tour wird um Anmeldung bis 31. August 2022 bei Wanderführer Helmut Kreiß, Tel. 06181/4130103, erbeten.

wandersteinbuerg az

BHB-Wanderer auf der Canyon-Brücke.

wandersteinbuerg az1

BHB-Wanderer genießen die Aussicht zur Canyon-Brücke.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2