Gelungenes Sommerfest 2022 der Bürgerhilfe Bruchköbel

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 11. August war es nach zwei Jahren Corona-Pause endlich wieder soweit: die Bürgerhilfe lud ihre Mitglieder zum traditionellen Sommerfest ein.

Der Freie Platz in Bruchköbel bot an diesem Hochsommernachmittag die ideale Kulisse für die gut 150 erschienen Mitglieder. Für Sonnenschutz war gesorgt und so konnte jeder im Schatten einen Platz finden. Pünktlich um 17 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Joachim Rechholz das Fest und wies bereits auf die 1. Europäische Fledermausnacht in Bruchköbel am 3. September 2022 hin, zu der ebenfalls alle herzlich willkommen sind.

Danach übermittelte der erste Stadtrat Oliver Blum als Vertreter der Bürgermeisterin die Grüße der Stadt Bruchköbel. Ebenfalls anwesend war der Stadtverordnetenvorsteher Guido Rötzler. Nach diesem „offiziellen“ Teil stand das leibliche Wohl im Vordergrund. Zur Unterhaltung der Gäste konnte die Bürgerhilfe die „Evergreens“ des Akkordeon Orchester Bruchköbel verpflichten, die ihrem Namen alle Ehre machten. Dennoch kam das Gespräch innerhalb der Festteilnehmer nicht zu kurz.

Die Zeit verging wie im Flug. Essen und Trinken sind beim Sommerfest der Bürgerhilfe gratis. Es geht nur eine Spardose um für eine Spende zu Gunsten eines karitativen Zwecks. Dieses Jahr sollen die in Bruchköbel lebenden ukrainischen Flüchtlinge unterstützt werden. Es kamen stolze € 680,00 zusammen. Dank der vielen Helfer war nicht nur der Aufbau vor, sondern auch der Abbau nach dem Fest schnell erledigt. Im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage des Sommerfests geben.

sommerfszbuerhbr az

sommerfszbuerhbr az1


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2