Barbara und Hans Bender vom Freundeskreis Bruchköbel nahmen an der Trauerfeier in Varangéville teil. Im Jahr 2012 unterzeichnete René Bourgeois mit dem damaligen Bruchköbeler Bürgermeister Günter Maibach (CDU) die Urkunde zur Erneuerung der Städtepartnerschaft zwischen Bruchköbel und Varangéville.

René Bourgeois setzte sich mit großem Engagement und großem Interesse für diese Freundschaft ein und hatte immer wieder Ideen, denen die praktische Umsetzung folgte und die Städtepartnerschaft belebte. Seine Verbundenheit zur Städtepartnerschaft mit Bruchköbel hatte auch einen ganz persönlichen Hintergrund. Norbert Kleiß aus dem Freundeskreis war bereits im Jahre 1964 Gast im Elternhaus von René Bourgeois und hat sich dort sehr wohl gefühlt. Anlass war der Besuch der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bruchköbel in Varangéville.

Bei der Trauerfeier sprachen Michel Hennequin und Hans Bender, die beiden Sprecher des Freundeskreises Bruchköbel, eine Trauerrede in Würdigung seiner Herzensangelegenheit, der deutsch-französischen Freundschaft, überbrachten Kondolenzgrüße und legten im Namen der Stadtverwaltung ein Trauergesteck nieder.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2