BLICK.PUNKTE 2022: Ausstellung des Fototeams Bruchköbel

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Fototeam Bruchköbel präsentiert seine Ausstellung BLICK.PUNKTE 2022 vom 7. Oktober bis zum 16. Oktober im ARTrium Bruchköbel.

Den Auftakt bildet die Vernissage am 7.10. um 19 Uhr. Alle Aussteller werden vor Ort sein und können Fragen zu ihren Werken beantworten. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung hat folgende Öffnungszeiten: Fr. 10 -14 Uhr und 16 - 19 Uhr, Sa. und So. 14 -19 Uhr. Als Ansprechpartner werden immer zwei Fotografen von Ort sein. Das Fototeam Bruchköbel war in den vergangenen zwei Jahren den Umständen entsprechend wenig präsent aber dennoch sehr kreativ und experimentierfreudig unterwegs.

Die Vereinsabende haben die Mitglieder per Videokonferenz online gestaltet, zum Fotografieren wurden viele spannende Exkursionen ( meistens draußen) organisiert. Themen waren unter Anderem: Fotografieren mit der Glaskugel, Eis und Schnee, Ansichten vom Hoherrodskopf, Frankfurt bei Nacht , Blick vom Dom und der Camberger Brücke, ein Besuch bei der Museumseisenbahn, wilder Knoblauch und vieles mehr. Lohnend und spannend war es immer! Auf der Homepage unter www.fototeam-bruchkoebel.de können Sie sich einen Eindruck verschaffen.

Neben unseren regelmäßigen, jährlichen Ausstellungen sind viele unserer Fotografen in den sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Fotografieforen wie Flickr und Fotocommunity vertreten. Zurzeit besteht das Fototeam aus 29 kreativen und experimentierfreudigen Mitgliedern. In den letzten Jahren ist der Verein stetig gewachsen. Wir treffen uns jeden. 1. und jeden 3. Mittwoch im Monat in der Mehrzweckhalle Roßdorf. Es werden Erfahrungen ausgetauscht, Bilder besprochen, neue Techniken erarbeitet, Workshops und Schulungen organisiert, die sich mit der Bildbearbeitung, wie z.B. Lightroom, Photoshop und anderer spezieller Fotosoftware befassen.

Gäste und neue Mitglieder sind stets willkommen. Die Kontaktaufnahme ist über die Homepage möglich.

Die Ausstellung hat auch dieses Jahr wieder bewusst kein Thema. Jeder Fotograf hat seinen eigenen Schwerpunkt, seine eigene Handschrift, die kreative und außergewöhnliche Werke entstehen lässt. Die Palette der Motive ist groß. Ob klassische Themen wie Landschaft, Tiere, Städte, Natur, Technik oder außergewöhnliche, vielleicht rätselhafte Themen wie Altes und Vergangenes, Nature Painting, Lens Ball oder Nostalgie . Jede Sichtweise oder Interpretation eines Motivs ist anders. Durch spezielle Techniken wie Makrofotografie, Panoramen, bewusste Unschärfe, Langzeitbelichtung oder die Anwendung von spezieller Computertechnik entstehen oft ungewöhnliche Werke.

blickbruchausstellung az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2