Für die Laufdisziplin und das Radfahren sind während der Veranstaltung mehrere Straßen in und um Butterstadt, Niederissigheim und Oberissigheim für den Verkehr voll gesperrt. Die Landesstraße 3195 ist ab Höhe Ortsausgang Hirzbacher Höfe über die Einmündung K855/ L3195 – Einmündung Ravolzhäuser Straße am Ortsausgang von Rüdigheim – L3195 über Oberissigheim – Niederissigheim bis zur Kreuzung Hammersbacher Straße/L3195. Die K 856 in der Ortslage von Niederissigheim bis zum Ortseingang von Butterstadt. Die K 855 vom Ortsausgang Roßdorf nach Butterstadt, durch die Ortslage Butterstadt bis zur Einmündung auf die L 3195 südlich der Hirzbacher Höfe von Hammersbach.

Die Falterstraße kann an der eingerichteten Schleuse an der Einmündung der Bächelstraße/ Windecker Weg überquert werden. In Butterstadt ist die Antoniter Straße nicht befahrbar. Die Bevölkerung wird gebeten, den landwirtschaftlichen Verbindungsweg nach Ostheim zu benutzen, der an diesem Tag für den Verkehr freigegeben wird. Weiter ist die K 855 zwischen dem Ortsausgang Butterstadt bis zur Einmündung auf die Landesstraße L 3195 südlich der Hirzbacher Höfe gesperrt.

Aus Richtung Marköbel über die Landestaße L 3009 kommend, ist die Zufahrt bis zu den Hirzbacher Höfen möglich. In Oberissigheim wird auf Höhe des Wohngebiets „Im Breul“ ebenfalls eine Schleuse eingerichtet, damit die Anwohner die Langstraße in Oberissigheim erreichen können. Die Zufahrt zur Landesstraße L3195 bleibt gesperrt.

Die Buslinie MKK-33 endet am 16.06.2024 in der Zeit von 8:45 Uhr bis ca. 18 Uhr in der Hammersbacher Straße an der Haltestelle „Gärtnerei“. Der fahrplanmäßige Linienverkehr wird erst ab ca. 18 Uhr wieder aufgenommen. Wir bitten die Fahrgäste, die Aushänge an den Bushaltestellen zu beachten. Besucher der Gottesdienste in Butterstadt, Niederissigheim und Oberissigheim werden gebeten, an diesem Tag die Kirchen zu Fuß aufzusuchen, da keine Zufahrtsmöglichkeiten bestehen.

"Wir weisen darauf hin, dass während der Radveranstaltung im Rahmen des Quartermans die oben genannten Straßen nicht befahren werden können. Auch alle landwirtschaftlichen Wege, die auf den Rundkurs des Radrennens einmünden, sind gesperrt. Das Laufen im Rahmen des Quartermans findet im Bereich der Hochzeitsallee, Gerhart-Hauptmann-Straße, Radweg Richtung Erlensee statt. Der Radweg ist daher für den Radverkehr gesperrt – eine Umleitung ist ausgeschildert. Hundehalter, die Ihre Hunde in den Bereichen Hochzeitsallee und Fechenmühle ausführen, werden gebeten, die Tiere an diesem Tag an der Leine zu führen. Alle betroffenen Bürger und Verkehrsteilnehmer werden um besondere Aufmerksamkeit und Beachtung der geänderten Verkehrsregelungen gebeten. Den Anweisungen von Polizei und Ordnern ist Folge zu leisten", so die Stadtverwaltung.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2