Bruchköbel: Quad-Fahrer nach Unfall in Klinik verstorben

Bruchköbel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Quad auf der Kreisstraße 855 zwischen den Bruchköbeler Ortsteilen Roßdorf und Butterstadt, welcher sich am Dienstagvormittag ereignete, ist der 72-jährige Fahrer nun unerwartet an seinen Verletzungen gestorben. Ersten Erkenntnissen nach war der Mann aus Bruchköbel gegen 10.45 Uhr offenbar alleine auf der Kreisstraße in Richtung Butterstadt unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache wohl nach links von der Fahrbahn abkam und sich mit dem Gefährt überschlug.



Der 72-Jährige, der zunächst noch ansprechbar war, wurde aufgrund dabei erlittener schwerer Verletzungen sofort medizinisch versorgt und umgehend in ein Krankenhaus transportiert. Dort erlag er später seinen Verletzungen.

Die Ermittlungen der Polizei bezüglich der Unfallursache dauern an. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06181 9010-0 (Polizeistation Hanau II) zu melden. Die Kreisstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme vorübergehend vollgesperrt.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2