Nach langer Pause öffnet St. Bonifatius wieder seine Pforte

Butterstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Nun jauchzt dem Herren alle Welt“, klang es am Sonntagmorgen voller Inbrunst und Freude aus der kleinen Kirche St. Bonifatius in Butterstadt.

pfortbonibutter az

Nach Corona-bedingter Pause fand hier am 08. Mai nach über zwei Jahren endlich wieder der erste Gottesdienst statt. „Lange hat es gedauert“, so Pfarrer Ifeanyi Emejulu. „Umso mehr schönes ist es, dass wir ab jetzt wieder regelmäßig in dieser wunderschönen alten Kirche die Heilige Messe zusammen feiern können.“ St. Bonifatius wurde im September 1867 geweiht und gehört zur Pfarrgemeinde Sankt Familia, Bruchköbel.

Ab sofort findet hier jeden 2. und 4. Sonntag im Monat um 8.15 h ein Gottesdienst statt.