Kita Spatzennest verabschiedet Katharina Bartesch

Katharina Bartesch (Mitte) wurde in den Ruhestand verabschiedet von Kita Spatzennest Leiterin Bianca Hoffmann (von links), Bürgermeisterin Sylvia Braun, Personalbereichsleiterin Anke Spachovsky und ihrer langjährigen Kollegin Christine Kilian-Schmidt.

Oberissigheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach 33 Jahren in Diensten der Stadt Bruchköbel wurde kürzlich Katharina Bartesch in der Kita Spatzennest in Oberissigheim in den Ruhestand verabschiedet.



Die Hauswirtschafterin hat 25 Jahre im Spatzennest und acht Jahre in der Hasenburg gearbeitet.

Erzieherinnen, Kinder, Vertreterinnen des Elternbeirats und des Personalrates der Stadt hatten sich zur feierlichen Verabschiedung im Turnraum der Kita versammelt. Auch Bürgermeisterin Sylvia Braun und Personalbereichsleiterin Anke Spachovsky waren gekommen, um Katharina Bartesch ihren Dank und gute Wünsche für den Ruhestand auszusprechen. „Auch im Namen des Magistrats der Stadt möchte ich mich für Ihr Engagement bedanken“, sagte die Bürgermeisterin. „Sie waren immer die gute Seele hier im Spatzennest.“

Kita-Leiterin Bianca Hoffmann zeigte sich bei der Verabschiedung der langjährigen Mitarbeiterin sichtlich bewegt. „Du gehörst einfach dazu.“ Und auch die Kinder ehrten Bartesch mit einem selbst gedichteten Lied. Die versprach, das Spatzennest so oft wie möglich zu besuchen.

barteshcabschied az

Katharina Bartesch (Mitte) wurde in den Ruhestand verabschiedet von Kita Spatzennest Leiterin Bianca Hoffmann (von links), Bürgermeisterin Sylvia Braun, Personalbereichsleiterin Anke Spachovsky und ihrer langjährigen Kollegin Christine Kilian-Schmidt.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2