Apfelweinanstich mit neuem Wappen

Rossdorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Da kommen die Bilder aus den Tagen des letzten Herbstes wieder in Erinnerung, an denen die Mitglieder und Freunde des Vogelschutzvereins Roßdorf säckeweise Äpfel sammelten und dann alles an einem Samstag zu frischem Süßen pressten.

Anzeige

vogelschurossdo az

vogelschurossdo az1

vogelschurossdo az2

In den Gärfässern ist dieser nun zu verzehrbaren Apfelwein gereift. „Wir haben soviel ‚Stöffche‘ in unseren Fässern, dass in diesem Jahr unsere Gärkapazitäten nahezu ausgelastet sind. Nichts hat das Entstehen eines guten Ebbelwois gestört und wir sind sehr zufrieden mit der Qualität unseres trinkreifen Apfelweins“, berichtet Apfelweinbeauftragter Lothar Zimmermann, der den Reifeprozess nahezu täglich überwacht hat. Gerade für Fahrradfahrer und Wanderer, die zur oder von der Hohen Straße unterwegs sind, ist das Vereinsheim der Roßdorfer Vogelschützer ein beliebter Stopp, um Flüssigkeitsverluste in verschiedenen Formen auszugleichen.

Bürgermeisterin Sylvia Braun (FDP) gratulierte recht herzlich zum Erreichen des 3. Platzes bei der Apfelweinprämierung letzte Woche beim Obst- und Gartenbauverein, wo immerhin 28 Selbstkelterer teilgenommen haben: Glückwunsch für dieses hervorragende Ergebnis und Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement und die Eigenleistungen, die hier vom Vogelschutzverein erbracht werden und letztendlich auch der Unterhaltung des Vereinsheimes dienen“.

Zudem wurden Themen des Vogel- und Naturschutzes besprochen. “Der Vogelschutzverein Roßdorf ist ein sehr aktiver Verein mit mehr als 300 Mitgliedern, der sich intensiv für die Pflege von Landschaftsschutzgebieten einsetzt, alle Friedhöfe Bruchköbels mit Fettbrettern zur Vogelfütterung ausstattet und sich in den Kitas und Schulen zur Umweltbildung engagiert“, zeigte sich Braun sehr zufrieden mit dem Gedankenaustausch mit den Vereinsvertretern.

Nun hat das Vereinsheim eine neue Aufwertung bekommen. Das Roßdorfer Wappenpferd umrahmt von den sechs regional meist vorkommenden Vogelarten. Ein absolutes Unikat für den örtlichen Vogelschutz in Form einer Holzintarsie. Reinhard Sommerfeld als 1. Vorsitzender des Vogelschutzvereins ist total begeistert:“ das Roßdorfer Wappen hat unserem Vereinsheim bisher noch gefehlt. Dass wir nun durch unser Mitglied Reinhold Maisch eine solch unbezahlbare Holzarbeit angefertigt bekommen haben, macht den ganzen Verein sehr dankbar. Alle sind total begeistert von der Qualität dieser Intarsienarbeit und man sieht sofort, wieviel Stunden Filigranarbeit darin stecken“.

So ist der Verein bereit für die kommende Sommersaison und hofft auf viele Besucher, die sich an dem selbst gekelterten Apfelwein laben können.

Foto: Bürgermeisterin Sylvia Braun kredenzte den neuen Apfelwein, der zu den besten der Region gehört.

Foto: Holzkünstler Reinhold Maisch überreicht dem Vorsitzenden Reinhard Sommerfeld das Roßdorfer Pferd für das schmucke Vereinsheim. Von links: Ehrenvorsitzender Rolf Gogné, 1.Vorsitzender Reinhard Sommerfeld, Bürgermeisterin Sylvia Braun, Reinhold Maisch, Stellvertretender Vorsitzender Hartmut Hellfajer.

Foto: Bürgermeisterin Sylvia Braun bringt mit Reinhold Maisch das neue Vereinswappen gleich im Vereinsheim an.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2