Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

kitabaumsturzerlen.jpg
kitabaumsturzerlen1.jpg
kitabaumsturzerlen2.jpg

„Zum Glück ist niemand zu Schaden gekommen. Die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger nehmen wir sehr ernst und führen die notwendigen regelmäßigen Kontrollen selbstverständlich durch“, sagt Bürgermeister Stefan Erb (SPD). Bei der zuletzt am 10. März 2021 vorgenommenen Kontrolle sei der Baum noch als verkehrssicher beurteilt worden, die Vitalität sei mit „1“ angegeben (Stufe 0 Wachstumsphase bis „4“ abgestorben) worden. Der Baum habe sich in seiner „Reifephase“ (voll entwickelt) befunden, der nächste Kontrolltermin wäre im Dezember gewesen.

"In der Vergangenheit wurde als einzig notwendige Maßnahme die Entfernung von Totholz festgehalten, was auch ausgeführt wurde. Anhand der Fotos sind ebenfalls keine Schäden zu erkennen, die auf eine verminderte Standsicherheit hindeuten. Der Wurzelbereich scheint stark geschädigt, was aber im ursprünglichen Zustand nicht ersichtlich war. Die Ursache hierfür ist unklar", teilt die Stadt Erlensee mit.

Fotos: Stadtverwaltung Erlensee

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2