Anzeige
Anzeige

Die unmittelbar betroffenen Familien werden zeitnah durch das Gesundheitsamt und die KiTa-Leitung über die individuellen Quarantänezeiten und das weitere Vorgehen informiert. Alle anderen Gruppen der KiTa „An der Gende“ sind weiter in Betrieb.

Wegen der derzeit wieder steigenden Corona-Fallzahlen bittet die Stadtverwaltung alle Eltern darum, Kinder, die Krankheitssymptome wie Halsweh, Schnupfen, Fieber, trockenen Husten sowie Durchfall und Erbrechen zeigen, NICHT in die KiTa zu bringen. Auch wenn ein Familienangehöriger ähnliche Krankheitssymptome aufweist, wird zudem darum gebeten, das Kind nach der Genesung erst weitere 48 Stunden lang nicht in die KiTa zu bringen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2