Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KitaSachs2511_jk (1).jpg
KitaSachs2511_jk (2).jpg
KitaSachs2511_jk (3).JPG
KitaSachs2511_jk (4).JPG

Aus diesem Grund sucht die Stadt Erlensee pädagogisches Fachpersonal, das gerne im Team der städtischen Kinderbetreuung mitarbeiten möchte und stellt daher in den kommenden Wochen die einzelnen KiTas genauer vor, damit Interessierte einen ersten Einblick in die Einrichtung bekommen. Aber auch für Eltern dürfte die Serie von Interesse sein, denn wegen der Corona-Pandemie ist es derzeit nur sehr eingeschränkt möglich, einen Blick in die KiTas zu werfen.

Die KiTa Nelly Sachs ist eine der älteren Kitas der Stadt Erlensee und besteht seit 31 Jahren. Im Herbst 2019 wurde der moderne Anbau feierlich eröffnet, durch den nun 150 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren in sechs Gruppen betreut werden können. Damit ist sie derzeit die größte Einrichtung für Kita-Kinder.

Im Sommer 2019 wurde ein sehr engagierter Förderverein gegründet, der durch erfolgreiche Spendenakquise schon einige Sonderprojekte für die Kita umsetzen konnte. So wurde ein Teil der großzügigen Außenanlage in Kooperation mit dem städtischen Bauhof umgestaltet. Ein kleiner Barfußpfad mit angrenzender Spielfläche sowie Sitzbänke mit Pflanzschalen wurden in diesem Rahmen neu geschaffen. Aber auch ein leckeres Frühstück für die gesamte Kita wurde schon gesponsort, was bei den Kindern sehr gut ankam.

In der Kita gibt es seit vielen Jahren Waldtage. Jede Gruppe geht, soweit das Wetter es zulässt, an einem Tag in der Woche in den Wald, in dem die Kinder sich bereits ihren eigenen Platz zum Spielen geschaffen haben. Aber auch andere Ausflüge innerhalb Erlensees werden häufig unternommen, es wird viel Zeit an der frischen Luft verbracht.

Die Kita zeichnet sich darüber hinaus durch ein teiloffenes Konzept aus. So können sich die Kinder zu bestimmten Zeiten nach Absprache mit den Erzieherinnen und Erziehern auf dem großzügigen Flur, der viele verschiedene Spielecken bietet, auch mit den anderen Kindern der Kitazum Spielen treffen. Morgens gibt es freies Frühstück in der Cafeteria. Bis 10.30 Uhr können die Kinder dort eigenständig Frühstücken gehen. Hilfe erhalten sie hierbei zum einen von dem hauswirtschaftlichen Personal, dem pädagogischen Fachpersonal und vor allem von den für sie zuständigen Patenkindern: In der Kita Nelly Sachs werden feste Patenschaften gebildet, in denen die Vorschulkinder den kleineren Kindern beim Frühstücken gehen, oder beispielsweise auch beim An- und Ausziehen und bei Spaziergängen, helfen.

Ziel dieser Konzeptbausteine ist die Verselbständigung der Kinder. Die KiTa sieht sich als familienergänzende Einrichtung. Das pädagogische Fachpersonal fördert so gemeinsam mit den Eltern die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes.

Weitergehende Fragen zu der Einrichtung beantwortet die KiTa-Leitung, Heike Weber unter der Tel.: 06183/9151-560, oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto: Wolfgang Racek, Heike Weber, Petra Behr



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2