KiTa Friedensstraße: Künstlerin Olha Hatilova gestaltet Dschungelzimmer

Erlensee
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Seit ein paar Wochen entsteht in der Kindertagesstätte „Friedensstraße“ eine Zauberwelt: Vor den Augen der Kinder gestaltet Olha Hatilova, eine aus der Ukraine geflüchtete Künstlerin, ein buntes Dschungelzimmer.

hatilova az

Olha Hatilova ist mit ihrer Tochter aus der Ukraine geflüchtet und hat eine Aufgabe gesucht bei der sie hier vor Ort etwas Gutes zurückgeben kann. Der Kontakt kam über die Dolmetscherin zustande. Vita Gies, pädagogische Fachkraft der Füchse-Gruppe, begleitet Olha Hatilova täglich und unterstützt als Dolmetscherin.

Die Kinder, auch die Kolleginnen, sind hell auf begeistert von den tollen Darstellungen. Sie sitzen mit offenen Mündern und stauen wie Frau Hatilova den Duschungel mit seiner Tierwelt an die Wand zaubert. Es inspiriert die Kinder selbst zu malen, sie wollen malen wie Olha.

Die KiTa dankt Olha Hatilova ganz herzlich für ihre Arbeit und wir hoffen auf weitere gemeinsame Projekte.

Foto: Bügermeister Stefan Erb (SPD), Olha Hatilova (Künstlerin), Vita Gies (pädagogische Fachkraft) und Melanie Menke (Leitung der KiTa Friedensstraße) vor der Dschungelwand. Foto: Stadt Erlensee


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2