Frühlingsfest mit Wunschbox, Handkäs und Tanz

Erlensee
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach langer Corona-Abstinenzzeit waren die Erlenseer Seniorinnen und Senioren endlich wieder zu einem gemeinsamen Nachmittag vom Seniorenbeirat, der AWO und dem Seniorenbüro der Stadt Erlensee eingeladen.

Da Hitze und Regen schon angekündigt waren, fand das Treffen am späten Nachmittag nicht im Calaminus-Park sondern im Bürgerhaus zum „Neuen Löwen“ statt. Statt wie gewohnt bei Kaffee und Kuchen traf man sich in diesem Jahr bei Würstchen vom Grill und Handkäse mit Musik. Dazu gab es Apfelwein, Bier und andere kühle Getränke.

Eröffnet wurde der Nachmittag von der Ersten Stadträtin Birgit Behr. Sie nutzte die Gelegenheit, um sich bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement zu bedanken. Auch der Vorsitzende des Seniorenbeirates, Klaus Hirchenhein, begrüßte die Gäste. Marion Walter, stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirates, stellte im Anschluss die Wunschbox vor, die an diesem Nachmittag bereitstand, um von den Senioreninnen und Senioren Wünsche, Ideen und auch Hinweise auf Unzulänglichkeiten entgegenzunehmen.

Musikalisch wurde der Nachmittag untermalt von DJ Lothar Viel aus Erlensee, der - auch auf Wunsch der Gäste - viele bekannte und beliebte Hits aus den 60er Jahren spielte. So wurde dann auch noch das Tanzbein geschwungen. Als es anfing zu regnen, waren glücklicherweise schon alle Würstchen verteilt und gegessen worden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und Mitwirkende des Seniorenbeirates und der AWO Erlensee, die für einen reibungslosen Ablauf dieses ersten Senioren-Frühlingsfestes gesorgt haben.

fruliaqofest az

fruliaqofest az1


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2