Erlensee: Fußgängerin schwer verletzt, Pkw flüchtet

Erlensee
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einem Unfall, der sich bereits am Dienstag, 20. Dezember 2022, in der Langendiebacher Straße ereignet hat und bei dem eine Fußgängerin schwer verletzt wurde, sucht die Polizei Zeugen. Die 87-jährige Fußgängerin hatte gegen 7.40 Uhr die Straße in Höhe der Hausnummer 31 überquert. Als sie fast den gegenüberliegenden Bordstein erreicht hatte, wurde sie von einem Auto erfasst.

Das Fahrzeug war vermutlich in Richtung Waldstraße/Am Rathaus gefahren; Fahrerin oder Fahrer ist nicht bekannt. Die 87-Jährige stürzte auf die Bordsteinkante und erlitt unter anderem eine Kopfverletzung. Sie musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Der Unfall wurde nachträglich angezeigt.

Der Verursacher hatte sich allerdings nicht um die Verletzte gekümmert. Nähere Angaben liegen derzeit nicht vor. Zeugen werden daher gebeten, sich beim Polizeiposten Erlensee unter der Rufnummer 06181 9010-190 zu melden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2