Sperrung in der Hanauer Straße bleibt

Der Teilbereich Hanauer Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Landesstraße L 3193 bliebt gesperrt. Foto: Stadt Erlensee

Erlensee
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Bauarbeiten für die Süd-Ost-Anbindung für den Fliegerhorst verzögern sich erneut.

Der Grund ist die weiterhin schlechte Witterung, vor allem die erneut anstehenden frostigen Temperaturen. Die Bauarbeiten an der neuen Lichtsignalanlage erfordern nachhaltig positive Tages- und Nachttemperaturen, um Schäden beim Einziehen der Steuerkabel in die vorhandenen Leerrohre zu vermeiden. Diese Voraussetzungen sind derzeit nicht gegeben, sodass voraussichtlich erst Anfang Februar 2023 die Lichtsignalanlage in Betrieb genommen werden und die Sperrung zwischen Kreisverkehr und der Landesstraße L 3193 aufgehoben werden kann – wie die zuständige Projektsteuerung der Baumaßnahme mitteilt.

Die Umleitung über die Straße „Auf dem Hessel“ bleibt solange für den Verkehr erhalten und die Landesstraße wird weiterhin zweispurig befahrbar sein. Der Zweckverband Fliegerhorst bedauert die Verzögerungen und bittet alle Betroffenen um Verständnis.

erlenesehaubleibtegs az

Der Teilbereich Hanauer Straße zwischen dem Kreisverkehr und der Landesstraße L 3193 bliebt gesperrt. Foto: Stadt Erlensee


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2