Playoff-Floorball in Erlensee

Erlensee
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, 23. März, treffen die Floorball-Herren der TSG Erlensee 1874 e.V. im ersten Spiel der Viertelfinalserie der Zweitliga-Playoffs auf Blau-Weiß 96 Schenefeld aus Schleswig-Holstein.



Anpfiff in der Großsporthalle Erlensee ist um 14 Uhr.

Die Erlenseer haben die Hauptrunde der 2. Floorball-Bundesliga Süd/West auf dem dritten Platz beendet und sich als eines der zwei besten drittplatzierten Teams für die Playoffs qualifiziert. Im Viertelfinale (Modus: Best-of-Three) geht es gegen die erstplatzierte Mannschaft aus der Nord-West-Staffel. Schenefeld hat in dieser Saison 15 Siege in 16 Spielen gefeiert und die Staffel dominiert. Lediglich am letzten Spieltag musste sich das Team auswärts nach Verlängerung den Zweitplatzierten Lilienthaler Wölfen geschlagen geben. Die TSGE geht als klarer Außenseiter in das Duell mit dem Aufstiegsaspiranten:

„Wir haben nichts zu verlieren und können befreit aufspielen. Natürlich gehen wir als Außenseiter in das Spiel, aber wir haben den Heimvorteil auf unserer Seite. Wenn wir uns gegenseitig pushen und einfache Fehler vermeiden, können wir für jeden Gegner unangenehm sein“, freut sich Center Niklas Grünewald auf das Playoff-Heimspiel vor hoffentlich lautstarker Kulisse.

Anpfiff in der Erlenseer Großsporthalle ist am Samstag bereits um 14 Uhr. Für das leibliche Wohl ist, wie immer, bestens gesorgt.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2