Es bietet Eltern und Kindern die Möglichkeit, Kleidung und Schuhe, die sie nicht mehr benötigen, zu spenden. Gleichzeitig können diejenigen, die Bedarf haben, kostenlos darauf zugreifen. Das Schenkerregal ist im Eingangsbereich der KiTa platziert, sodass es leicht zugänglich für alle ist. „Die Idee kam uns, als wir bemerkten, dass viele Familien Kleidung und Schuhe haben, die noch in gutem Zustand sind, aber nicht mehr passen oder gebraucht werden“, erklärt Vita Gies. „Gleichzeitig gibt es immer Familien, die genau solche Sachen dringend benötigen.“

Nora Vogt fügt hinzu: „Wir wollten eine einfache und direkte Möglichkeit schaffen, um diese Ressourcen innerhalb unserer KiTa zu teilen. Es ist schön, zu sehen, wie positiv das Schenkerregal angenommen wird. Bereits in den ersten Tagen wurde es rege genutzt.“ Das Projekt zielt nicht nur darauf ab, materielle Hilfe zu leisten, sondern auch das Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu schärfen. „Durch das Teilen von Kleidung und Schuhen reduzieren wir den Bedarf an Neuem und tragen so zur Schonung der Umwelt bei“, so Vita Gies weiter. „Es ist eine Win-Win-Situation für Alle.“

schenkerregalkitafrieden az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2