Zunächst wurde im Restaurant „Neues Waldheim“, das mitten in der üppigen Pracht des Waldes von Bad Kreuznach liegt, zu Mittag gegessen. Anschließend fuhr der Bus in die Kurstadt hinein zum Museum für Puppentheaterkultur. Die Reisegruppe wurde dort zu einer Führung erwartet, die in die fantasievolle Welt des Puppenspiels führte. Auf 700 qm begann eine museale Erlebnisreise durch die Welt der verschiedenen Marionetten, Stabpuppen und Schattenfiguren.

Das Museumgebäude, das ursprünglich ein Rittergut war, beherbergt die ehemals private Sammlung von Professor Albrecht Roser, die vom Land Rheinland-Pfalz erworben wurde. Als Fernsehpionier brachte Albrecht Roser die Marionettenspiele in die damaligen Wohnzimmer z.B. mit der Augsburger Puppenkiste und „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“.  Mit großer Begeisterung wurden die Sendungen nicht nur von Kindern, sondern auch von Erwachsenen gern gesehen.

Die Ausstellung wurde von vielen bekannten Marionettenbauern und Künstlern über Jahre erweitert und präsentiert heute ein umfangreiches Angebot aus vielen Ländern.Gezeigt wurde auch eine kleine Werkstatteinrichtung, wo die Köpfe aus Lindenholz geschnitzt und gedrechselt wurden. Das Museum bietet auch interaktive Probierstationen. Ebenso kann man einen Blick hinter eine Bühne werfen.Die Gruppe war begeistert von den vielen Informationen und der kurzweiligen Führung.

Danach war Zeit, Bad Kreuznach zu erkunden. Bei wunderschönem Wetter spazierten kleine Gruppen zum Kurpark, zu der Saline oder erkundeten die Stadt. Entlang der Nahebrücke mit ihren Brückenhäusern gelangte man in die Altstadt, auch „Klein Venedig" genannt. Auf dem Feierabendmarkt gab es ein buntes Programm mit Live-Musik, der köstliche Nahewein und leckeres Essen wurden angeboten und Arbeiten von lokalen Künstlern konnten erworben werden.

Am Abend kamen die Seniorinnen und Senioren erfüllt von vielen schönen Eindrücken wieder in Erlensee an.

badnkreuznachnaheerle az

Blick auf die Nahe. (Foto: Margret Reinhold)

badnkreuznachnaheerle az1

Museum für Puppentheaterkultur. (Foto: Carola Kruhl-Sovanika)

badnkreuznachnaheerle az2

Museum für Puppentheaterkultur. (Foto: Carola Kruhl-Sovanika)


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2