Frauenleiche in Erlensee: Polizei sucht Auto und Kontaktpersonen

Langendiebach
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Mittwochabend wurde eine Frau in ihrer Wohnung im Sandweg im Erlenseer Stadtteil Langendiebach leblos aufgefunden (wir berichteten). Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Polizei gehen derzeit davon aus, dass die 47-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist. Die Hintergründe sind noch unklar.

Kurz vor 18 Uhr wurde die Frau mit mehreren Stichverletzungen in ihrer Wohnung aufgefunden. Der sofort alarmierte Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes aufgenommen. Derzeit wird der Leichnam rechtsmedizinisch untersucht.

Das Fahrzeug der Verstorbenen, ein weißer Nissan Qashqai mit dem amtlichen Kennzeichen MKK-Q 9090, konnte von den eingesetzten Beamten am Tatort nicht festgestellt werden. Daher bittet die Kriminalpolizei um Hinweise zum Standort oder Verbleib des Wagens unter der Rufnummer 06181 100-123. Des Weiteren werden Hinweise zu möglichen Kontaktpersonen der Verstorbenen ebenfalls unter der Kripo-Hotline entgegengenommen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2