Zu einem weiteren Dämmerschoppen im März lädt der CDU-Stadtverband Erlensee seine Mitglieder, Freunde sowie interessierte Bürger/innen am Samstag, 02.03.2024, in die Gaststätte „Am Kirchplatz“ im Stadtteil Rückingen, Hauptstraße 38, ein.

Aller Voraussicht nach ab Montag, den 15.01.2024 starten umfangreiche Schutzmaßnahmen an der Wirtschaftswegebrücke über die 4-spurige L 3268 bei Erlensee/Rückingen. Über die Brücke wird auch der Deutsche-Limes-Radweg geführt. Aufgrund des schlechten Zustandes der Betonuntersicht werden dort nun durch eine Fachfirma Schutznetze angebracht, um mögliche Gefährdungen für die Verkehrsteilnehmenden zu verhindern.

Im Kassenbereich soll ein 31-Jähriger am Donnerstagmittag in einem Einkaufsmarkt in der Dieselstraße (einstellige Hausnummern) in Erlensee randaliert und zudem drei Mitarbeiter verletzt haben, weshalb die Polizei nun wegen Körperverletzung ermittelt. Gegen 12.30 Uhr habe der Mann seinen Einkauf mit einem Lebensmittelgutschein begleichen wollen; die Differenz wollte der Mann nach Angaben des Kassierers erstattet haben.

Leise, dezent, fast vorsichtig, und dennoch sofort überzeugend, eröffneten Uta Kempkes (Barockcello), Andrea Seeger und Uwe Sommerfeld (Barockviolinen) neben Sascha Heberling (Orgelpositiv), kurz, das Corelli-Ensemble am ersten Adventssonntag, in die Abenddämmerung hinein mit Johann Heinrich Schmelzers barocker Sonate ihr Konzert „Sounds like Christmas“ in der ev. Kirche Rückingens.

Hessen Mobil führt derzeit eine Sanierung des Radwegs an der L 3268 zwischen Erlensee/Rückingen und Rodenbach/Niederrodenbach durch (wir berichteten). Gleichzeitig wurden Synergieeffekte genutzt und eine dortige Brücke über die Kinzig instandgesetzt. Nach einigen Wochen Vollsperrung gilt nun aktuell eine Einbahnstraßenregelung. Von dieser begleitenden Verkehrseinschränkung sind viele Berufspendler sowie Anliegerinnen und Anlieger unmittelbar betroffen.

Hessen Mobil führt derzeit eine Sanierung des Radwegs an der L 3268 zwischen Erlensee/Rückingen und Rodenbach/Niederrodenbach durch (wir berichteten). Gleichzeitig werden Synergieeffekte genutzt und eine dortige Brücke über die Kinzig instandgesetzt. Hintergrund der kombinierten Maßnahme ist, dass sowohl am Radweg als auch bei der Brücke im Zuge der letzten Überprüfungen Schäden festgestellt worden sind, die eine Sanierung notwendig machen.

Hessen Mobil führt in Kürze eine Sanierung des Radwegs an der L 3268 zwischen Erlensee/Rückingen und Rodenbach/Niederrodenbach durch. Gleichzeitig werden Synergieeffekte genutzt und eine dortige Brücke über die Kinzig instandgesetzt. Hintergrund der kombinierten Maßnahme ist, dass sowohl am Radweg als auch bei der Brücke im Zuge der letzten Überprüfungen Schäden festgestellt worden sind, die eine Sanierung notwendig machen.

Das Jubelpaar Erika und Gerhard Heitzenröder mit Landrat Thorsten Stolz (links) und Bürgermeister Stefan Erb, die dem Paar zur Gnadenhochzeit gratulierten.

Erika und Gerhard Heitzenröder aus Erlensee-Rückingen sind seit 70 Jahren verheiratet. Gemeinsam mit lieben Freunden und Weggefährten feierte das Jubelpaar diesen besonderen Tag der Gnadenhochzeit (10.7.) vergnügt in einer Eisdiele und nahm auch die Glückwünsche von Landrat Thorsten Stolz (SPD) und Bürgermeister Stefan Erb (SPD) entgegen. „Es ist schön zu sehen, dass sich zwei Menschen über einen so langen Zeitraum hinweg bei den wichtigen Dingen im Leben einig waren und gemeinsam die Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert haben. Ich wünsche den Beiden alles erdenklich Gute, vor allem aber Gesundheit und dass sie noch viele gemeinsame Jahre vor sich haben“, sagte Thorsten Stolz. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2