Erlensee: Neue Brücke über die Kinzig

Rückingen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Um 9.45 Uhr Mitteleuropäischer Sommerzeit am Freitagmorgen war es soweit: der Brückenschlag ist erfolgt - Die „neue Gohlbrücke“, der Erlenseer Alusteg, rastet auf den beiden Uferfundamenten ein. Um 3 Uhr nachts kam der Schwertransport in Rückingen an, zuvor musste das Ordnungsamt fünf Fahrzeuge und einen Anhänger abschleppen lassen, die trotz deutlicher Beschilderung und erfolgten Veröffentlichungen in den Medien in der Halteverbotszone abgestellt waren.

Anzeige
10257155 LinkBecker

Anzeige
Vorsprung Online

golhbruekrueck.jpg
golhbruekrueck1.jpg
golhbruekrueck2.jpg

Die neue Brücke besteht aus Aluminium, ist 26 Meter lang und 3 Meter breit. Die begehbare Breite von 2,50 Metern soll auch den Begegnungsverkehr von Kinderwagen, Rollstuhfahrern und Radlern erlauben. Für die Fertigstellung der Wege wird es kurzzeitig noch zu Einschränkungen kommen. An Ostern soll die Brücke eröffnet werden. Die Baukosten betrugen insgesamt 170.000 Euro.

Foto: Die ersten Fußgänger auf dem neuen Alusteg über der Kinzig waren am Freitagmorgen Bürgermeister Stefan Erb, Iris Mattis, Fachbereichsleiterin Tiefbau und Grünanlagen, Peter Stähler, Ingenieurbüro Stähler & Knoppik und Jürgen Best, Brückenbau PML GmbH (von links).

Fotos: Petra Behr

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner